Die Suche erzielte 234 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Suche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
Ritchie Girl: Roman / Andreas Pflüger

von Pflüger, Andreas [Autor].

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Zeitgeschichte | Rückkehr | Besatzungsmacht | Offizierin | Vergangenheitsbewältigung | Nationalsozialismus | Spion | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Paula Bloom kehrt nach ihrer Ausbildung in Camp Ritchie, Maryland als amerikanische Besatzungsoffizierin in ein zerstörtes und gebrochenes Deutschland zurück, das sie vor neun Jahren über Nacht verlassen hatte. Als Tochter eines amerikanischen Geschäftsmannes führte sie im Berlin der Nazizeit ein Leben im goldenen Käfig. Eine Leben, das eine Lüge war. Jetzt glaubt Paula, dass sie niemals vergeben kann. Nicht den Deutschen. Und nicht sich selbst. Während in Nürnberg über die Hauptkriegsverbrecher gerichtet wird, arbeitet man in einem Camp der US-Army nahe Frankfurt längst wieder mit Nazitätern zusammen. Im Maschinenraum des Kalten Krieges haben Pragmatiker das Sagen, an deren Zynismus Paula verzweifelt. Hier trifft sie auf Johann Kupfer, einen österreichischen Juden, der den Amerikanern seine Dienste anbietet. Er behauptet, der größte Spion des Zweiten Weltkriegs gewesen zu sein. Paula soll herausfinden, ob das die Wahrheit ist. Doch wer die Wahrheit sucht, muss sie auch ertragen.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: P Pfl] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: P Pfl] (1). Ausgeliehen (1).
Fadeaway: Roman / Anabelle Stehl

von Stehl, Anabelle [Autor].

book Buch | 2021 | Jugendbuch | Junge Erwachsene | Podcasting | Studentin | Liebe | Vergangenheitsbewältigung | Berlin | Weitere Titel zum Thema Reihen: Away-Reihe / Anabelle Stehl 2.Die Vergangenheit hinter sich lassen - das ist Kyras größter Wunsch, als sie ihr Psychologiestudium in Berlin beginnt. Auch wenn sie nicht vergessen kann, was geschehen ist, so will sie sich von nun an dafür einsetzen, dass andere nicht das gleiche Schicksal ereilt wie sie. In einem feministischen Podcast macht sie daher regelmäßig auf Missstände an ihrer Uni aufmerksam. Niemand weiß, dass sie diejenige ist, die hinter dem erfolgreichen Format steckt - niemand bis auf Milan, der plötzlich in ihrem Aufnahmestudio steht und der ihr Herz gefährlich höher schlagen lässt. Dabei ist Milan genau die Sorte Mann, die Kyra eigentlich meiden wollte ...Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: S Ste] (1). Verfügbarer Präsenzbestand: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: S Ste] (1).
Ein neuer Morgen: Roman / Brigitte Riebe

von Riebe, Brigitte [Autor].

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Berlin | Familie | Zeitgeschichte | Geschichte 1966 | Designerin | Familiensaga | Familienbetrieb | Mode | Kaufhaus | Vergangenheitsbewältigung | Berlin <West> | Weitere Titel zum Thema Reihen: Die Schwestern vom Ku'damm / Brigitte Riebe 4.Berlin, 1966: Die geteilte Stadt ist ebenso im Umbruch wie das Modekaufhaus Thalheim am Ku'damm. Die Jugend rebelliert, die Röcke werden kürzer, doch Chef-Designerin Miriam Feldmann hat alle Mühe, Kaufhaus-Patriarch Friedrich davon zu überzeugen, dass die Frauen nun Knallfarben statt Pastell tragen wollen. Wenigstens ihr Privatleben läuft in gewohnt ruhigen Bahnen. Ihren Platz in der Familie Thalheim hat sie gefunden, Adoptivtochter Jenny wächst zu einer klugen jungen Frau heran. Als Miriam, die nie eigene Kinder bekommen konnte, mit Anfang vierzig schwanger wird, ist plötzlich auch ihr eigenes Leben im Umbruch. Dann begegnet sie einem Mann wieder, den sie im Krieg kennenlernte. Die Begegnung führt sie zu den dunkelsten Stunden ihres Lebens zurück … 1. Jahre des Aufbaus, 2. Wunderbare Zeiten, 3. Tage der Hoffnung, 4. Ein neuer MorgenVerfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: R Rie] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: R Rie] (1).
Rückkehr nach River's End: Roman / Nora Roberts ; aus dem Amerikanischen von Angela Nescerry

von Roberts, Nora [Autor] | Nescerry, Angela.

book Buch | 03/2020 | Spannung | Eltern | Mädchen | Trauma | Vergangenheitsbewältigung | Zeugin | Wohnungswechsel | Großeltern | Verbrechen | VerlustEines Nachts wird die kleine Olivia Zeugin eines blutigen Mordes und verliert auf grausame Weise ihre Eltern. Erst in der friedlichen Abgeschiedenheit von River’s End, weit entfernt vom Ort des Geschehens, verlieren die Bilder über die Jahre ihre bedrohliche Kraft. Aber Olivia muss noch einmal in ihre Vergangenheit eintauchen, denn sie kann dem Mann, der hinter dem Verbrechen steht, nicht entrinnen.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: R Rob] (1).
Sicherheit ist eine verdammt fiese Illusion: Roman / Kyra Groh

von Groh, Kyra [Autor].

book Buch | 2020 | Jugendbuch | Freundschaft-Liebe | Freundschaft, Liebe | Freundschaft | Kraftsport | Weibliche Jugend | Trauer | Kummer | Verlieben | Männliche Jugend | Krankheit | Vergangenheitsbewältigung | Weitere Titel zum Thema Manchmal stellt Mia sich vor, ihre Krankheit wäre eine beneidenswerte Superkraft. Tatsächlich ist es im Alltag aber ganz schön problematisch, wenn man keine Schmerzen empfinden kann und blindlings in alle Gefahren läuft. Das weiß Mia spätestens seit jenem Abend, an dem sie ihre Mutter verlor. Die quälende Erinnerung daran ist gleichzeitig ihr größtes Geheimnis. Zumindest bis sie Jake kennenlernt, der seinen eigenen Kummer im Fitnessstudio von Mias Vater bekämpft. Ihm kann sie sich anvertrauen, und auch er erzählt ihr von den dunklen Seiten in seinem Leben. Obwohl die beiden so verdammt unterschiedlich sind, haben sie zum ersten Mal das Gefühl, dass Sicherheit vielleicht mehr sein könnte als eine fiese Illusion.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: G Gro] (1).
Rückkehr nach Birkenau: wie ich überlebt habe / Ginette Kolinka mit Marion Ruggieri ; aus dem Französischen von Nicola Denis

von Denis, Nicola | Ruggieri, Marion [Koautor] | Kolinka, Ginette [Koautor].

book Buch | 2020 | Nationalsozialismus | Großdruck | Lager Birkenau | Konzentrationslager Auschwitz | Geschichte | Konzentrationslager Auschwitz | Vergangenheitsbewältigung | Judenvernichtung | Nationalsozialismus | Weibliche Überlebende | Weitere Titel zum Thema Im März 1944 wird Ginette Kolinka zusammen mit ihrem Vater, ihrem Bruder und ihrem Neffen von Avignon nach Auschwitz-Birkenau deportiert. Ginette ist die Einzige, die Monate später nach Paris zurückkehrt. Sie schildert eindringlich, wie sie die Schläge, den Hunger, die Kälte, die Nacktheit, den Hass, das Grauen im Lager überlebt hat. Und sie erzählt, wie notwendig das Festhalten an der Weiblichkeit für sie war. Ein Kleid, das Simone Veil ihr im Lager schenkte, gab ihr Würde und Kraft zum Überleben. Ginette Kolinka hat lange geschwiegen und ihre Geschichte zum ersten Mal erzählt, als Steven Spielberg Zeitzeugen für "Schindlers Liste" suchte. Heute führt sie regelmäßig Schulklassen durch Auschwitz. Sie ist 94 Jahre alt und lebt in Paris.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 343.2 Kol] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: D 343.2 Kol] (1).
Die verdammte Generation: Gespräche mit den letzten Soldaten des Zweiten Weltkriegs / Christian Hardinghaus

von Hardinghaus, Christian [Autor].

book Buch | 2020 | Zweiter Weltkrieg | Weltkrieg | Deutschland <Wehrmacht> | Weltkrieg <1939-1945> | Wehrmacht | Vergangenheitsbewältigung | Deutschland | Aufsatzsammlung | Interview | Soldat | Weitere Titel zum Thema Alle bisherigen Versuche einer differenzierten Betrachtung unserer dunkelsten Geschichte scheiterten. Die Legende einer sauberen Wehrmacht ist zur Legende einer verbrecherischen Wehrmacht verkommen. Dabei haben historische Erkenntnisse nie bezweifelt, dass nur ein geringer Teil der Wehrmachtssoldaten an Kriegsverbrechen und Holocaust beteiligt war. Wenn es gelingt, dies anzuerkennen, können wir den Blick auf unsere Vergangenheit erweitern und uns selbst besser verstehen lernen. Wer weiß denn schon, wie es sich anfühlte, in einem Jagdflieger abgeschossen zu werden und allein im Mittelmeer zu treiben? Wie ertrugen unsere Väter und Großväter die qualvolle Hitze in Afrika oder unerträgliche Kälte und Hunger im Kessel von Stalingrad? Können wir weiterhin pauschal verurteilen, wenn wir erfahren, welches Leid Bromberger Blutsonntag, Rheinwiesenlager oder die Gemetzel während des D-Days und der Allerseelenschlacht über deutsche Soldaten gebracht haben?Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 343.6 Har] (1). Ausgeliehen (1).
Versöhnung mit dem inneren Teenager: Blockaden aus der Jugend erkennen und auflösen / Julia Tomuschat

von Tomuschat, Julia [Autor].

book Buch | [2020] | Ratgeber - Persönlichkeit | Persönlichkeit | Jugend | Persönlichkeitsentwicklung | Persönlichkeitspsychologie | Erfahrung | Vergangenheitsbewältigung | Weitere Titel zum Thema Die Erfahrungen aus Kindheit und Pubertät werfen oft lange Schatten und beeinflussen uns auch noch als Erwachsene. Dieses Buch bringt uns in Kontakt mit unseren inneren Teenager. Mit vielen Übungen hilft uns die Autorin dabei, die Verletzungen der Jugendjahre zu heilen, uns selbst zu entdecken und zu dem Menschen zu werden, der wir wirklich sind.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: F 123 Tom] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: F 123 Tom] (1).
Francos langer Schatten: Diktatur und Demokratie in Spanien / Hannes Bahrmann

von Bahrmann, Hannes [Autor].

book Buch | Märu 2020 | Geschichte | Geschichte | Geschichte 1936-2020 | Franquismus | Vergangenheitsbewältigung | Spanien | Weitere Titel zum Thema Eine kritisch-informative Darstellung zur Geschichte Spaniens vom Spanischen Bürgerkrieg bis in die Gegenwart mit dem Fokus auf die unbewältigte Aufarbeitung der Vergangenheit und ihre Folgen.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: D 542 Bah ] (1).
Zweimal im Leben: Roman / Clare Empson ; aus dem Englischen von Sibylle Schmidt

von Empson, Clare [Autor] | Schmidt, Sibylle.

book Buch | [2020] | Belletristische Darstellung | Debüt | Liebe | Großdruck | Jugendliebe | Ehefrau | Vergangenheitsbewältigung | Liebe | Wiederbegegnung | Entscheidung | Weitere Titel zum Thema Als Catherine damals als Studentin Lucian zum ersten Mal sah, war ihr gleich klar: Das ist für immer. Er ist ihr Seelenverwandter, nichts wird sie auseinanderbringen. Doch dann geschah etwas, das alles änderte. Catherine verließ Lucian, heiratete jemand anderen, gründete eine Familie. Und trotzdem kann sie Lucian nicht vergessen. Als sie ihn 15 Jahre später wiedertrifft, ist alles wieder da, die Vertrautheit von damals, das Gefühl, endlich wieder ganz zu sein, sich selbst in dem anderen wiedergefunden zu haben. Aber manchmal kann man nicht mehr anfangen, wo man aufgehört hat. Und manchmal holt einen die Vergangenheit mit solcher Macht ein, dass sie droht die Gegenwart zu zerstören und damit alles, was man liebt …Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Bibliothek Reichenbach/O.L. [Signatur: E Emp] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: E Emp] (1).
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl [Bildtonträger] / nach dem Buch von Judith Kerr ; Filmregisseur: Caroline Link ; Komponist: Hauschka ; Schauspieler: Riva Krymalowski, Oliver Masucci, Carla Juri [und andere]

von Kerr, Judith [Autor] | Juri, Carla | Masucci, Oliver | Krymalowski, Riva | Hauschka | Link, Caroline.

Visuelles Material Visuelles Material | [2020] | Film | Literaturverfilmung | Kinderfilm | Geschichte 1933 | Exil | Vergangenheitsbewältigung | DVD-Video | Juden | Flucht | Kinderfilm | Literaturverfilmung | Deutsche | Berlin | Weitere Titel zum Thema Januar 1933. Eine jüdische Familie muss Berlin verlassen. Die 10-jährige Anna erzählt, was sie damals erlebte. Filmdienst: 1933 flieht eine Neunjährige mit ihrer jüdischen Familie vor dem NS-Regime aus Berlin. Während die Eltern erst in der Schweiz und später in Frankreich mit Sorge die politischen Ereignisse verfolgen, lernen die Kinder andere Sprachen und neue Regeln, suchen nach Geborgenheit und müssen doch immer wieder Abschied nehmen. Ohne klischeehafte Bilder erzählt die Adaption des gleichnamigen Kinderbuchs von den ersten Jahren des NS-Regimes, Antisemitismus, Flucht und Vertreibung. Bemerkenswert ist sowohl der stetige Wechsel zwischen Betrübtheit und Lebensfreude als auch die Erzählperspektive: Durch ein Kind im Mittelpunkt öffnet sich das komplexe Themenfeld sensibel auch für ein junges Publikum.
Fußnote: 16:9 (2.40:1). - Sprachen: Deutsch ; Best.-Nr.: 1000750532
FSK: ohne Altersbeschränkung
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Bibliothek Reichenbach/O.L. [Signatur: A Als] (1), Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: A Als] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: A Als] (1). Ausgeliehen (1).
Spurensuche 1945: ein jüdischer Emigrant befragt seine Abiturklasse / Walter Jessel ; herausgegeben und mit einer Einführung von Brian E. Crim ; aus dem Englischen übersetzt, mit Anmerkungen ergänzt und einem Nachwort von Margrit Frölich

von Jessel, Walter [Autor].

book Buch | [2020] | USA. Army | Jessel, Walter | Geschichte 1945 | Mitschüler | Soldat | Deutscher Einwanderer | Juden | Judenverfolgung | Nationalsozialismus | VergangenheitsbewältigungEnde September 1945 kehrt Walter Jessel als amerikanischer Soldat in seine zerstörte Heimatstadt Frankfurt am Main zurück, wenige Monate, nachdem die Stadt am 29. März von den Amerikanern erobert und von den Nationalsozialisten befreit worden war. Hier wurde er 1913 geboren, hier wuchs er in einer jüdischen Familie auf. 1933 floh er vor den Nationalsozialisten. Mit gemischten Gefühlen kommt er in seine Geburtsstadt zurück. Nun sucht er seine ehemaligen nichtjüdischen Mitschüler auf, mit denen er 1931 an der Musterschule Abitur gemacht hat. Er will von ihnen erfahren, wie sie die zwölf Jahre der nationalsozialistischen Diktatur erlebt haben und wie sie auf den Zusammenbruch blicken. „Die Besuche bei meinen Klassenkameraden und deren Familienangehörigen, die ich in diesem Buch beschrieben habe, waren nicht eine Sache sentimentaler Erinnerung, sondern der Versuch, eine ziemlich grundlegende Frage zu beantworten (…): Würden sich Angehörige anderer Nationen, wenn sie in dieselbe Situation wie die Deutschen während des Hitlerregimes versetzt worden wären, genauso verhalten haben?“ – Walter JesselVerfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: D 343.2 Jes] (1).
Lange Schatten: Der vierte Fall für Gamache

von Penny, Louise [Autor] | Werbeck, Gabriele [Übersetzer] | Stumpf, Andrea [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | 2020 | Aufsatzsammlung | Katzen | Internationaler Vergleich | Vergangenheitsbewältigung | Diktatur | Krimi & Thriller | Weitere Titel zum Thema Anlässlich ihres 35. Hochzeitstages wollte Chief Inspector Armand Gamache von der Sûreté du Québec mit seiner Frau Reine-Marie ein paar ruhige Tage in dem fast schon überirdisch schönen Manoir Bellechasse verbringen, einem Hotel am See inmitten der kanadischen Wildnis. Doch dann reisen die zerstrittenen Finneys an, um zu Ehren des kürzlich verstorbenen Familienpatriarchen eine Statue zu errichten, die allerdings nach der Zeremonie umkippt und eine der Töchter unter sich begräbt. Der Drahtzieher hinter dem Anschlag muss im abgelegenen Manoir Bellechasse wohnen. Gamache blickt hinter die Kulissen des Hotels und beginnt Fragen zu stellen. Nicht alle Angestellten haben eine weiße Weste, und auch den Mitgliedern der Familie Finney mangelt es nicht an Motiven: Das tote Familienoberhaupt hatte einige dunkle Geheimnisse, und zwischen den Hinterbliebenen herrschen Eifersucht und Neid.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Das braune Netz: wie die Bundesrepublik von früheren Nazis zum Erfolg geführt wurde / Willi Winkler

von Winkler, Willi [Autor].

book Buch | 2019 | Geschichte 1945-1965 | Nationalsozialist | Elite | Nationalsozialismus | Vergangenheitsbewältigung | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Anhand vieler Biografien beschreibt der Autor, wie fast bruchlos viele Nazis in die junge Bundesrepublik Deutschland eingegliedert wurden und diesen Staat mit altem Gedankengut aufbauten. Die davongekommenen Nazis aus allen Schichten der Gesellschaft vernetzten sich und beeinflussten die Politik.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 402 Win] (1).
Unbroken - Weg der Vergebung [Bildtonträger]: die Fortsetzung der ergreifenden Geschichte / Filmregisseur: Harold Cronk ; Musik: Brandon Roberts ; Schauspieler: Samuel Hunt, Merritt Patterson [und andere]

von Hillenbrand, Laura [Autor] | Patterson, Merritt | Hunt, Samuel | Roberts, Brandon | Cronk, Harold.

Visuelles Material Visuelles Material | [2019] | Biografie | Literaturverfilmung | Authentizität | Fortsetzungsfilm | Vergangenheitsbewältigung | Biografie | DVD-Video"Unbroken: Weg der Vergebung" ist die Fortsetzung des Films "Unbroken" und erzählt die inspirierende und wahre Geschichte Louis Zamperinis weiter. Nach jahrelanger Folter als Kriegsgefangener kehrt Louis aus dem Zweiten Weltkrieg in seine Heimatstadt zurück, wo er Cynthia kennenlernt und heiratet. Doch von dem Trauma seiner Vergangenheit verfolgt, wird Louis in eine tiefe Verzweiflung getrieben. Inspiriert durch den Prediger Billy Graham wendet er sich Gott zu und findet durch den Glauben inneren Frieden und die Kraft, seinen Peinigern zu vergeben... "Unbroken: Weg der Vergebung" basiert auf dem mitreißenden Roman "Unbeugsam" von Laura Hillenbrand.
Fußnote: 1.78:1 anamorph widescreen. - Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch - Untertitel: Niederländisch
FSK: ab 12 Jahre
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: U Unb 2] (1).
Die Große Freiheit ist es nicht geworden: was sich für die Ostdeutschen seit der Wende verschlechtert hat / Matthias Krauß

von Krauß, Matthias [Autor].

book Buch | 2019 | Geschichte | Deutschland <Östliche Länder> | Wiedervereinigung | Deutschland (DDR) | Vergangenheitsbewältigung | Auswirkung | Weitere Titel zum Thema In Euphorie wegen der Wiedervereinigung mag er nicht ausbrechen. Nach dem Einigungsvertrag wurde der Osten zum Armenhaus Deutschlands, das bis heute alimentiert werden muss, das hoch verschuldet ist und selbst nach der Konjunktur der vergangenen zehn Jahre wenig mehr als die Hälfte dessen erwirtschaftet, was es verbraucht. In den zehn Jahren vor der Wende wurden in Ostdeutschland mehr als eine Million Kinder mehr geboren als in den zehn Jahren danach. Das und der Wegzug der Jugend versetzte der Sozialstruktur Ostdeutschlands Schläge, von denen sie sich bis heute nicht erholt hat. Der Nachteil des "Ossis" vererbt sich auf seine Kinder, sie haben erwiesenermaßen geringere Chancen im Berufsleben als Gleichaltrige aus den alten Bundesländern. Die ausgezahlte Durchschnittsrente liegt unterhalb der gültigen Armutsgrenze. Die bedeutenden Massenmedien reagieren auf all dies - wenn überhaupt - relativierend, abstrakt oder formelhaft. Zweifelhafte Umfragen, die suggestiv den Optimismus trimmen, tragen zur Verdrossenheit und einem sich weiter verbreitenden Gefühl der Ungleichheit, der Ungerechtigkeit bei, das sich auch im Hass auf Migranten entlädt.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 400 Kra Kra] (1).
Nordlicht: Die Tote am Strand

von Hinrichs, Anette [Autor] | Teltz, Vera [Sprecher].

Computerdatei Hörbuch zum Download | 2019 | Ratgeber | Belletristische Darstellung | Frauen | Zeitgeschichte | Lebensborn e.V | Geschichte 1938 | Erwachsenes Kind | Nachkomme | Vergangenheitsbewältigung | Frauenfreundschaft | Ärztin | Deutsche Frau | Innenarchitektur | Skrupel | Geschäftsmann | Lofotinseln | Skandinavien | Maribor | Krimi & Thriller | Weitere Titel zum Thema Eine Tote am Strand und ein mörderisches Geheimnis aus der Vergangenheit ... Im beschaulichen Dörfchen Kollund an der deutsch-dänischen Grenze wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Erschossen am Strand. Die Tote wird als Liva Jørgensen identifi ziert, die zwölf Jahre zuvor spurlos verschwand. Was ist damals wirklich geschehen? Vibeke Boisen, Leiterin der Flensburger Mordkommission, und ihr Kollege Rasmus Nyborg, von der dänischen Polizei, rollen den alten Fall wieder auf und stechen damit in ein Wespennest. Ihre Ermittlungen führen sie in höchste politische Kreise ...Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Der lange Schatten der Täter: Nachkommen stellen sich ihrer NS-Familiengeschichte / Alexandra Senfft

von Senfft, Alexandra [Autor].

book Buch | Januar 2018 | Generation 2 | Familie | Generation 3 | Nationalsozialistischer Verbrecher | Vergangenheitsbewältigung | DeutschlandKinder und Enkel von in der NS-Zeit schuldig Gewordenen setzen sich mit diesem unseligen Erbe und seinen Auswirkungen auseinander. Zugleich werden Wege aufgezeigt, wie dies heilsam und nutzbringend geschehen kann. Einfühlsames Buch einer selbst Betroffenen.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Raubkind: von der SS nach Deutschland verschleppt / Dorothee Schmitz-Köster

von Schmitz-Köster, Dorothee [Autor].

book Buch | 2018 | Geschichte | Germanisierung | SS | Erlebnisbericht | Pflegekind | Kindesentziehung | Nationalsozialismus | Vergangenheitsbewältigung | Polen | Weitere Titel zum Thema Ein zeitgeschichtliches Zeugnis: 1943 als "eindeutschungsfähiges" polnisches Kind geraubt und in einer Nazifamilie aufgewachsen, erfuhr Klaus B. erst über die Recherche der Autorin Details seines Schicksals, konnte er als alter Mann endlich seine polnische Familie kennenlernen.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 551 Schm] (1). Ausgeliehen (1).
Hiroshima: Roman / Marina Perezagua

von Perezagua, Marina 1978- [Verfasser] | Kleemann, Silke 1976- [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Erlebnisbericht | Geschichte 1945 | Geschichte | Strahlenschaden | Atombombenabwurf | Vergangenheitsbewältigung | Hiroshima -- Atombombenabwurf | Japan | Schicksal | Weitere Titel zum Thema Wir sind die mit der Bombe in uns. "Hiroshima" ist das Zeugnis einer Frau, die von der Atombombe körperlich wie seelisch gebrandmarkt wurde. Doch statt sich entmündigen zu lassen, führt H. einen lebenslangen Kampf für das Recht auf Weiblichkeit und das Recht auf Leben. Als H. in New York auf den Kriegsveteran Jim trifft, haben beide die Hölle auf Erden bereits durchschritten. Während H. von der Atombombe in Hiroshima entstellt wurde, ist Jim gezeichnet von den Traumata, die ihm in der japanischen Kriegsgefangenschaft zugefügt wurden. Zwei versehrte Liebende, die sich am anderen Ende der Welt zu einer Einheit verbinden. Doch trotz ihrer Erfahrungen kann sie nichts auf das vorbereiten, was ihnen noch bevorsteht. Um Jims Adoptivtochter zu finden, begeben sich H. und Jim auf eine Suche rund um den Globus, die ihnen die Abgründe menschlicher Gewalt mit jeder Station deutlicher vor Augen führt. Bis dann, eines Tages, aus der Finsternis ein Lebenszeichen der verlorenen Tochter zu ihnen dringt. In "Hiroshima" gelingt Marina Perezagua die unglaubliche Verschmelzung von fundamentaler Weiblichkeit und den Schrecken des Krieges. Bilder vollkommener Schönheit fließen mit grausamen Realitäten zusammen und erschaffen eine eigentümliche, eine andere Perspektive auf die Welt.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Powered by Koha