Die Suche erzielte 50 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Suche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
Geo Wissen: Den Menschen verstehen Heft 75.

von Gaede, Peter-Matthias.

Zeitschrift Zeitschrift | 09.02.2022 | Integration | Heimatverein | Nahrungsaufnahme | Wissen | Heimatgefühl | Regionale Identität | Heimat | Kochbuch | Soziale Integration | Gesellenwandernerscheint 2xjährlich, 11,00 €
Fußnote: erscheint 2xjährlich, 15,80 DM
Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (2).
Das Integrationsexperiment: Flüchtlinge an der Schule - eine Bilanz nach fünf Jahren / Anant Agarwala

von Agarwala, Anant [Autor].

book Buch | [2020] | Schule | Migration | Schule | Flüchtling | Soziale Integration | Migrationshintergrund | Schüler | Weitere Titel zum Thema Im September 2020 jährt sich der Flüchtlingssommer zum fünften Mal. Zeit, die damals aufgestellten Thesen einer Kontrolle zu unterziehen. Was hat funktioniert in den Schulen - und was ist gescheitert? Haben die Willkommensklassen ihren Zweck erfüllt? Und: Wie haben sich die Schulen durch sie verändert? Bildungsexperte Anant Agarwala hat sich gefragt: Wo sind die Kinder und Jugendlichen jetzt, die vor fünf Jahren ohne Deutschkenntnisse überfordert in deutschen Klassenzimmern saßen? Eine spannende Analyse, die auch einen Blick in die Zukunft wagt.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: F 213 Aga] (1).
Das Integrationsparadox: warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt / Aladin El-Mafaalani

von Mafaalani, Aladin el- [Autor].

book Buch | 2020 | Einwanderung | Offene Gesellschaft | Soziale Integration | Sozialer Konflikt | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Reihen: KiWi 1716.Wer davon ausgeht, dass Konfliktfreiheit ein Gradmesser für gelungene Integration und eine offene Gesellschaft ist, der irrt. Konflikte entstehen nicht, weil die Integration von Migranten und Minderheiten fehlschlägt, sondern weil sie zunehmend gelingt. Gesellschaftliches Zusammenwachsen erzeugt Kontroversen und populistische Abwehrreaktionen – in Deutschland und weltweit. Aladin El-Mafaalani nimmt in seiner vielfach beachteten Gegenwartsdiagnose eine völlige Neubewertung der heutigen Situation vor. Das Buch wurde von der Presse als optimistischer Beitrag zur Debatte gefeiert. In seinem neuen Vorwort analysiert der Autor auch Reaktionen auf das Buch: »Wenn alle pessimistisch sind, wirkt der Realist wie ein Optimist.«Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 418 Maf ] (1).
Nicht verhandelbar: Integration nur mit Frauenrechten / Julia Klöckner

von Klöckner, Julia [Autor].

book Buch | 2018 | Politik | Frauenbild | Flüchtling | Soziale Integration | Muslim | Einwanderer | Frauenemanzipation | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Keine Integration ohne Frauenrechte, unsere Hausordnung steht: Die Frage der Integration von Migranten und vor allem der zahlreichen Männer aus anderen Kulturen wird nur dann funktionieren, wenn Frauenrechte auf diesem Weg nicht geopfert, sondern unmissverständlich verteidigt werden. Einwanderung in Deutschland stellt unsere Wertvorstellungen auf die Probe. Der Umgang mit dem Geschlechterbild vieler partriarchalisch geprägter Zuwanderer ist eine größere Herausforderung für die Integration, als man bisher wahrhaben wollte. Wer Frauenrechte missachtet oder geringschätzt, wird sich niemals nachhaltig integrieren, sondern den Erhalt wichtiger Errungenschaften der Emanzipation sogar für alle Frauen in Deutschland gefährden. Deshalb darf es keine Toleranz gegenüber intoleranten Geschlechterbildern geben. Politische Kompromisse an dieser Stelle demonstrieren nicht Stärke, sondern Schwäche eines aufgeklärten, demokratischen Staates. Deshalb ist Klarheit wichtiger denn je.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 418 Klö] (1).
Die Außenseiter: Flucht, Flüchtlinge und Integration im modernen Europa / Philipp Ther

von Ther, Philipp [Autor].

book Buch | 2017 | Geschichte 1492-2016 | Geschichte 1492-2016 | Soziale Integration | Flüchtling | Flucht | Europa | Weitere Titel zum Thema Flucht und Integration gehören zu den beherrschenden Themen der Gegenwart. Sie sind ein maßgeblicher Grund für den Aufstieg rechtspopulistischer Parteien und drohen, die EU zu spalten. Ein Blick in die Tiefen der Geschichte relativiert allerdings die »Flüchtlingskrise« des Jahres 2015. Seit 1492 die sephardischen Juden von der iberischen Halbinsel vertrieben wurden, ist Europa immer ein Kontinent der Flüchtlinge gewesen. Philipp Ther geht den Gründen der Flucht nach: religiöser Intoleranz, radikalem Nationalismus und politischer Verfolgung. Anhand von Lebensgeschichten veranschaulicht er die Not auf der Flucht, identifiziert Faktoren für gelingende Integration und erörtert das wiederholte Versagen der internationalen Politik sowie die Lehren, die daraus etwa in der Genfer Flüchtlingskonvention von 1951 gezogen wurden. Der Humanitarismus ist, wie Ther zeigt, in der Flüchtlingspolitik stets brüchig gewesen. Doch auch wenn heute einmal mehr die Angst vor einem Scheitern der Integration dominiert, haben die Zielländer fast immer von der Aufnahme von Flüchtlingen profitiert. Das belegt insbesondere die deutsche Nachkriegsgeschichte, als gerade die junge Bundesrepublik zu einem Flüchtlingsland wurde.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: D 203 The] (1).
Djadi, Flüchtlingsjunge: Roman für Kinder / Peter Härtling

von Härtling, Peter [Autor].

bookAntolin Buch Buch | 2016 | Kinderbuch | Migration | Flüchtlingskind | Waisenkind | Flüchtling | Soziale Integration | Junge | Deutschland | Antolin | Weitere Titel zum Thema Djadi (11) flieht ganz alleine aus Syrien und kommt über das Mittelmeer nach Deutschland. In der Jugendhilfe nimmt ihn Jan mit in seine Wohngemeinschaft zu 6 Menschen, die alle Djadis Großeltern sein könnten. Nach und nach lernt Djadi die neue Welt besser kennen, bis sich eines Tages alles ändert ...Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: 3 J 0 Här] (1). Ausgeliehen (1).
Willkommen bei Freunden / Aylin Keller, Sevinç Ezbük ; mit Illustrationen von Rebecca Meyer ; aus dem Deutschen ins Arabische von Jamila Touaiti

von Meyer, Rebecca | Ezbük, Sevinç.

book Buch | [2016] | Zweisprachig | Migration | Soziale Integration | Arabisches Kind | Flüchtlingskind | Alltag | Kinderbuch | Arabisch | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Die Geschichte einer vom Sturm nach Deutschland verwehten Taube, die hier metaphorisch für geflüchtete Kindern steht. Sie lernt von verschiedenen Vögeln Orte wie Kindergarten, Bücherei, Nordsee und das Reichstagsgebäude kennen und ist überall willkommen. Deutsch-arabisch. Ab 3.
Fußnote: Text deutsch und arabisch in arabischer Schrift
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: 1 J 8 Arabisch Kel] (1), Kreisergänzungsbibliothek [Signatur: 1 J 8 Arabisch Kel] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: 1 J 8 Arabisch Kel] (1).
Eine Reise durch das islamische Deutschland / Karen Krüger

von Krüger, Karen [Autor].

book Buch | August 2016 | Philosophie und Religion | Religion | Soziale Integration | Vielfalt | Muslim | Religiosität | Religiöse Identität | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Beschreibung des muslimischen Alltags in Deutschland anhand Interviews mit mehr als 20 Muslimen unterschiedlicher Ausprägung und deren Zugehörigkeit zu Deutschland. Eine Dokumentation von Reisebegegnungen mit Muslime und Hintergrundwissen zur aktuellen Islamdebatte in Deutschland. E 831Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: E 831 Krü] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: E 831 Krü] (1).
Flucht und Integration: Basiswissen zum Mitreden / Christine Schulz-Reiss ; Illustrationen von Verena Ballhaus

von Schulz-Reiss, Christine [Autor].

bookAntolin Buch Buch | 2016 | Kindersachbuch | Miteinander leben | Migration | Geschichte | Armut | Soziale Integration | Flüchtling | Klimaänderung | Asyl | Flucht | Krieg | Fremdenfeindlichkeit | Deutschland | Antolin | Weitere Titel zum Thema Reihen: Nachgefragt.Flüchtling, Krise, Schlepper, Höchstgrenzen – so viele Informationen prasseln auf dich ein. Da fällt es den meisten immer schwerer, das komplexe Thema Flucht und die nachfolgende Aufgabe der Integration zu begreifen und sich eine eigene politische Meinung zu bilden. Weltweit befinden sich über 50 Millionen Menschen auf der Flucht. Aber was hat das eigentlich mit dir zu tun? Zur Beantwortung dieser Frage ist es wichtig, nicht nur die Fakten zu kennen, sondern auch die Zusammenhänge zu verstehen. Damit du in der Flüchtlingsdebatte mitreden kannst!In der Reihe Nachgefragt werden Jugendlichen ab 12 Jahren vermeintlich komplizierte gesellschaftliche und politische Sachverhalte über eine Frage-Antwort-Struktur verständlich und lebensnah erklärt. Informative Fotos und Abbildungen von Verena Ballhaus bebildern das durch die derzeitige Flüchtlingskrise hochaktuelle Thema.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: 3 D 16 Schu] (1).
Angekommen!: vier Kinder erzählen von ihrem ersten Jahr in Deutschland / Hanna Schott ; mit Bildern von Volker Konrad

von Schott, Hanna [Autor] | Konrad, Volker.

bookAntolin Buch Buch | [2016] | Kindersachbuch | Migration | Andere Länder | Kind | Flüchtling | Soziale Integration | Lebensbedingungen | Deutschland | Antolin | Weitere Titel zum Thema Welche Erfahrungen bringen Kinder aus Syrien, Äthiopien, Japan und dem Kosovo mit und wie empfinden sie vor diesem Hintergrund ihr Leben in Deutschland? In 4 Geschichten erzählen 4 Kinder für andere Kinder exemplarisch davon.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: 2 E 0 Scho] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: E 0 Scho] (1).
Der Drachenprinz: ein Bilderbuch für Kinder auf der Flucht und deren Freunde in Deutschland / von Lizia Fröbe

von Fröbe, Louiza [Autor].

book Buch | [2016] | Ausländer | Kinderbuch | Flüchtlingskind | Flüchtling | Soziale Integration„Der Drachenprinz“ erklärt das alltägliche Leben in Deutschland aus der Sicht von Lisa und Yasin. Lisa wohnt in Deutschland. Yasin wohnt weit weg, dort, wo gerade schlimme Dinge passieren. Eines Tages kommt Yasin nach Deutschland, denn in seiner Heimat ist es nicht mehr sicher. Zusammen mit Lisa entdeckt er nun die typischen Situationen des deutschen Alltagslebens. Die einfühlsamen und fröhlichen Zeichnungen klammern nicht kindgemäße Themen wie Politik und Religion bewusst aus.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Kreisergänzungsbibliothek [Signatur: 1 J 0 Frö] (1).
Flüchtlinge in Sachsen: Fakten, Lebenswege, Kontroversen / herausgegeben von Olaf Kittel

von Kittel, Olaf.

book Buch | [2016] | Ausländer | Politik | Aufsatzsammlung | Soziale Situation | Asylbewerber | Soziale Integration | Flüchtling | SachsenWas bedeutet es, als Flüchtling in Sachsen anzukommen? Welche Erwartungen und Hoffnungen bringen die Menschen mit? Welchen Problemen stehen sie gegenüber? Der Band wirft den Blick auf die individuellen Lebenswirklichkeiten geflohener Menschen und lässt Flüchtlinge ihre Geschichten berichten. Er versammelt aber auch Standpunkte aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft und beleuchtet strukturelle Probleme sowie übergeordnete Zusammenhänge.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 418 Flü Flü] (1).
Die Asyl-Industrie: wie Politiker, Journalisten und Sozialverbände von der Flüchtlingswelle profitieren / Udo Ulfkotte

von Ulfkotte, Udo [Autor].

book Buch | 2015 | Soziale Integration | Flüchtling | Anreiz | Profit | Kritik | Asylpolitik | DeutschlandReich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro - also pro Jahr 42 Milliarden Euro. Das ist die Summe, die in einem Jahr an alle Arbeitslosen ausgezahlt wird. Es sind nicht nur Betreuer, Dolmetscher und Sozialpädagogen oder Schlepper und Miet-Haie, die davon profitieren. Die ganz großen Geschäfte machen die Sozialverbände, Pharmakonzerne, Politiker und sogar einige Journalisten. Für sie ist die Flüchtlingsindustrie ein profitables Milliardengeschäft mit Zukunft.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 418 Ulf] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: D 418 Ulf] (1).
Die andere Gesellschaft / Heinz Buschkowsky

von Buschkowsky, Heinz [Autor].

book Buch | 2014 | Politik | Soziale Integration | Soziale Probleme | Einwanderer | Multikulturelle Gesellschaft | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Integration versus Parallelgesellschaften. Heinz Buschkowsky, Bezirksbürgermeister von Neukölln, beschäftigt sich hier mit der Frage, wie Migration unsere Gesellschaft verändert, ob wir einen gemeinsamen Weg finden und auf welche Werte es dabei ankommt.Online-Ressourcen: Weitere Informationen Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Bibliothek Reichenbach/O.L. [Signatur: D 418 Bus ] (1), Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 418 Bus] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: D 418 Bus] (1). Ausgeliehen (1).
Das Mädchen mit den Orangenpapieren / Hanns Zischler

von Zischler, Hanns [Autor] | Zeckau, Hanna [Illustrator].

book Buch | 2014 | Belletristische Darstellung | Kindheit/Jugend | Kindheit - Jugend | 50er Jahre | Bayern | Weibliche Jugend | Soziale Integration | Wohnungswechsel | Dresden | Weitere Titel zum Thema In den 1950er-Jahren wird das Mädchen Elsa von Dresden ausgerechnet nach Bayern verschlagen. Zuerst wird sie wegen ihres Dialektes belächelt, doch kommunikativ, wie die Sachsen sind, gewinnt sie bald Freunde.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: Z Zis] (1).
Plötzlich war ich im Schatten: Mein Leben als Illegale in Deutschland / Ela Aslan ; Veronika Vattrodt

von Aslan, Ela [Autor] | Vattrodt, Veronika 1972- [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2014 | Jugendbuch | Soziale Integration | Kulturkonflikt | Ethnische Identität | Weibliche kurdische Jugendliche | Deutschland | Reales Leben | Weitere Titel zum Thema Reihen: Mein Leben.Ela und ihre Familie sind Kurden. Da der Vater in der Türkei Repressalien ausgesetzt ist, stellen sie in Deutschland einen Asylantrag, der abgelehnt wird. Die Familie findet Zuflucht im Kirchenasyl einer engagierten Gemeinde. Trotz der Unterstützung ist sie weiter von Abschiebung bedroht. Ab 13.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Von mutigen Kindern und Mäusen [Tonträger]: drei Geschichten / Rafik Schami

von Schami, Rafik [Autor] | Schaack, Angelika | Ahlborn, Jodie | Tempelhoff, Nicki von.

Ton Ton | © 2013 | CD | Bilderbuch | CD <Für Kinder> | Geschichten zum Hören | Kinderhörbuch | Tochter | Vater | Bilderbuch | Hausmaus | Jungtiere | Angst | Papageien | Fremder | Soziale Integration | Weitere Titel zum Thema Wie viele Sorten von Angst es gibt, erfährt die kleine Maus, als sie alle Tiere fragt. - Wie der kluge, starke Papa seine Angst vor Fremden verlieren kann, weiß sein Töchterchen. - Und wenn ein Papagei nicht spricht, ist es sicher ein Mamagei! - 3 heiter-hintersinnige Hörgeschichten. Ab 4.Online-Ressourcen: Inhaltstext Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Fahrbibliothek [Signatur: Hörbuch Scha ] (1), Kreisergänzungsbibliothek [Signatur: Hörbuch Scha] (1).
Zukunft mit Heimweh: Integration und Aufbauleistung der Heimatvertriebenen und Flüchtlinge im Neckar-Odenwald-Kreis / Christian Jung et al.

von Jung, Christian [Autor].

book Buch | 2013 | Geschichte 1945-1960 | Deutscher | Deutsche | Erlebnisbericht | Flucht | Aufsatzsammlung | Vertreibung | Vertriebener | Deutscher Mann | Deutsches Mädchen | Soziale Integration | Deutsche Frau | Odenwald | Deutsche OstgebieteReihen: Beiträge zur Geschichte des Neckar-Odenwald-Kreises 5.Nach 1945 gelangten in Folge des Zweiten Weltkriegs mehr als 45.000 Menschen aus Ost- und Südosteuropa in den heutigen Neckar-Odenwald-Kreis. Nach strapaziösen und teilweise traumatisierenden Erlebnissen während der Flucht und der Vertreibung begannen sie hier eine neue Zukunft mit Heimweh. Ihre Geschichten vom Neuanfang in einer unbekannten Gegend erzählt dieses Buch auch mit Hilfe von authentischen Zeitzeugenberichten und bisher unveröffentlichten Bildern. Dabei kommen sowohl die Neubürger und ebenso die aufnehmende Bevölkerung zu Wort. Die Vertreibung der deutschen Bevölkerung 1945/46 aus dem Territorium östlich der Oder-Neiße-Linie sowie aus den ost- und südosteuropäischen Siedlungsgebieten hatte gravierende Auswirkungen für die Gemeinden im Odenwald, im Bauland und am Neckar. Die Aufnahme von tausenden Menschen in kürzester Zeit war ein Kraftakt ohnegleichen. Trotz schwieriger ökonomischer und sozialer Rahmenbedingungen gelang diese Mammutaufgabe in geradezu vorbildlicher Weise.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Fahrbibliothek [Signatur: D 302 Reichen- bach Jun] (1).
Unerwünscht: drei Brüder aus dem Iran erzählen ihre deutsche Geschichte / Mojtaba Sadinam ...

von Sadinam, Mojtaba.

book Buch | 2012 | Erlebnisbericht | Erlebnisbericht | Iranischer Flüchtling | Bruder | Soziale Integration | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Die drei Brüder Mojtaba, Masoud und Milad wachsen im Iran der 1980er Jahre als Kinder regimekritischer Eltern in Teheran auf. Als ihre Mutter bei einer verbotenen Flugblattaktion auffliegt, müssen sie untertauchen und sind monatelang komplett von der Außenwelt abgeschnitten. Bis sie die Flucht wagen und mit Hilfe eines Schleppers im Sommer 1996 mit nichts als einem Koffer illegal nach Deutschland gelangen. Ohne Geld, ohne Papiere und ohne ein Wort Deutsch zu sprechen, landen sie in einem Auffanglager bei Münster. Dann der Schock: Ihr Asylantrag wird abgelehnt, sie werden zur sofortigen Ausreise aufgefordert.Online-Ressourcen: Inhaltstext Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 418 Une] (1).
Plötzlich war ich im Schatten: Mein Leben als Illegale in Deutschland / Ela Aslan. In Zusammenarb. mit Veronoka Vattrodt

von Aslan, Ela [Autor] | Vattrodt, Veronika.

bookAntolin Buch Buch | 2012 | Jugendbuch | Besonders für Jugendliche | Soziale Integration | Kulturkonflikt | Ethnische Identität | Weibliche kurdische Jugendliche | Deutschland | Asyl | Kurden | Abschiebung | Ausweisung | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Reihen: Mein Leben.Ela und ihre Familie sind Kurden. Da der Vater in der Türkei Repressalien ausgesetzt ist, kommen sie nach Deutschland und beantragen Asyl - ohne Erfolg. Die Familie taucht unter, bis sie Zuflucht im Kirchenasyl einer engagierten Gemeinde findet. Nach jahrelangem Leben in der Warteschleife, ständig von Abschiebung bedroht, erhalten sie endlich eine Aufenthaltsgenehmigung. Erzählt wird ganz aus Sicht der anfangs 10-jährigen Ela, die einerseits unter dem Verlust von Heimat und Zugehörigkeit leidet, andererseits als das älteste Kind, das rasch der deutschen Sprache mächtig wird, viel Verantwortung übernimmt und die Familie mutig in vielen Belangen managt. Die eingeführte Reihe wird hier um einen Titel ergänzt, der neben individuellem Schicksal auch eine politisch-gesellschaftliche Dimension erkennen lässt und zur weiteren Beschäftigung mit dem Thema einlädt. In leicht zugänglicher Sprache, dabei sehr lebendig geschrieben, mit starker Identifikationsfigur und ansprechendem Fotocover (das die grafisch gestalteten Cover der Reihe ablöst). In dieser Form kein aktueller Vergleichstitel vorhanden. Ab 13.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: A Asl] (1).

Powered by Koha