Die Suche erzielte 11 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Suche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
P.M. History: Europas größtes Monatsmagazin für Geschichte Heft 2.

von Sprado, Hans-Hermann.

Zeitschrift Zeitschrift | 15.01.2022 | Philipp <Frankreich, König, IV.> | Wilhelm <Deutsches Reich, Kaiser, II.> | Bismarck, Otto von | Geschichte | Politik | Architektur | Kultur | Neuropsychologie | Sozialdemokratie | Delfine <Familie> | Mode | Frankreich | Mode;Geschichte | Deutsches Reich | Kunst | Island | Hamburg | Preußenerscheint monatlich, 6,50 €Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau (1), Fahrbibliothek (1).
Hirn to go: was wir von listigen Hirnforschern und smarten Prostituierten lernen können / Julia Reichert

von Reichert, Julia [Autor].

book Buch | 2022 | Ratgeber - Persönlichkeit | Gehirn | Psychologie | Neuropsychologie | Weitere Titel zum Thema Mit diesem Buch können wir die Prozesse in unserem Gehirn und unserer Gefühlswelt nachvollziehen und beeinflussen. Kurzweilig, leicht verständlich und unterhaltsam geschrieben! Der Mensch – die Krönung der Schöpfung, schön wär’s! Er ändert ständig seine Meinung und ist imstande, sich selbst und andere zu belügen. Vor allem aber versteht er sich selbst kaum. Unser Gehirn ist kompliziert. „Hirn to go“ erklärt warum wir uns unsere Probleme selbst aussuchen, stets nörgeln, obwohl es uns unglücklich macht, warum Männer in Verhandlungen meist selbstbewusster auftreten als Frauen, Depressionen praktisch sind und weshalb wir vergessen, was wir vorgestern gefrühstückt haben. Was rosa Katzen mit Erfolg zu tun haben, wie Kühe Depressionen heilen können und warum Gehirnzellen wie ein Orchester funktionieren. Das Buch hilft, uns und unser Verhalten besser zu verstehen. Denn was wäre, wenn wir die Prozesse in unserem Gehirn und unserer Gefühlswelt nachvollziehen könnten? Wir könnten Einfluss auf unser Fühlen und Handeln nehmen und die Dinge, die uns schon lange ärgern, endlich verändern. Julia Reichert, geb. 1993 in Hamburg, hat Germanistik und französische Philologie in Potsdam und Paris studiert, Flüchtlinge unterrichtet und ab 2018 Neurowissenschaften der Sprache in Nordspanien studiert. Seit 2019 wohnt sie in München und arbeitet als Autorin. Sie schreibt u. a. für die Münchner Abendzeitung.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Ich: Die Autobiografie / Elton John

von John, Elton [Verfasser] | Groß, Torsten [Übersetzer] | Glietsch, Stephan [Übersetzer] | Fricke, Harriet [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | 2019 | Bilderbuch | Autobiographie | Gefühle | deutschsprachig | Rock/Pop | Nannini, Gianna | Martin, Ricky | Glück | Bär | Neuropsychologie | Neurobiologie | Ich-Bewusstsein | Briefwechsel & Tagebücher | Weitere Titel zum Thema Die erste und einzige Autobiografie des "Rocket-Man" Elton John gehört zu den erfolgreichsten Künstlern aller Zeiten. "Your Song", "Tiny Dancer" und "Candle in the Wind" sind nur einige von unzähligen Hits seiner beispiellosen Karriere. Erstmals erzählt er jetzt die Geschichte seines außergewöhnlichen Lebens und blickt zurück auf sieben Jahrzehnte voller Höhen und Tiefen. Er enthüllt die Wahrheit über seine Kindheit im Londoner Vorort Pinner und über die schwierige Beziehung zu seinen Eltern. Reginald Dwight, der später als Elton John weltberühmt werden sollte, war ein schüchterner Junge, der heimlich davon träumte, Popstar zu werden. Im Alter von 23 spielte er seinen ersten Auftritt in den USA und begeisterte in quietschgelber Latzhose, einem sternenbesetzten T-Shirt und geflügelten Stiefeln sein Publikum. Elton John war angekommen - und die Musikwelt sollte nie wieder dieselbe sein. Seine Autobiografie "Ich" ist voller Dramatik: Angefangen bei der Ablehnung der ersten Songs von Elton und seinem Songwriting-Partner Bernie Taupin bis hin zu seinem überwältigenden Erfolg als Weltstar; von den Freundschaften mit John Lennon, Freddie Mercury und George Michael bis hin zum Disco-Tanz mit der Queen; von Selbstmord versuchen bis hin zu seiner Drogensucht, die ihn über ein Jahrzehnt lang fest im Griff hatte. Elton schreibt auch ausführlich über seinen Entzug und den Aufbau seiner AIDS-Stiftung. Er erzählt, wie er in David Furnish die wahre Liebe fand, mit Gianni Versace im Urlaub war und auf der Beerdigung seiner Freundin Prinzessin Diana sang. Und er beschreibt, wie er plötzlich spürte, dass er Vater werden will, und sein Leben sich noch einmal völlig verändert hat. Humorvoll, unterhaltsam und tief bewegend - Elton Johns Autobiografie "Ich" nimmt uns mit auf eine intime Reise mit einer lebenden Legende.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Homo Hapticus: warum wir ohne Tastsinn nicht leben können / Martin Grunwald

von Grunwald, Martin [Autor].

book Buch | [2017] | Tastwahrnehmung | Körperkontakt | Hirnfunktion | Tastsinn | Neuropsychologie | Weitere Titel zum Thema Grunwald gibt Einblicke in die verschiedensten Bereiche seiner Forschungsarbeit zum menschlichen Tastsinnessystem und entwirft damit ein vielseitiges, umfangreiches und überraschendes Bild dieses "biologisch größten und einflussreichsten Sinnessystems".Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: F 111 Gru] (1).
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?: die Hirnforschung entdeckt die großen Fragen des Zusammenlebens / Franca Parianen

von Parianen, Franca [Autor].

book Buch | April 2017 | Neuropsychologie | Sozialisation | Gefühl | Gehirn | Weitere Titel zum Thema Die Autorin, Doktorandin am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, bringt auf humorvolle Weise wissenswerten Fakten und vielen Anekdoten über unser Gehirn zusammen, die uns helfen können, uns selbst besser zu verstehen.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: F 113 Par] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: F 113 Par] (1).
Auf der Suche nach dem Gedächtnis [Bildtonträger]: der Hirnforscher Eric Kandel / Ein Film von Petra Seeger

Visuelles Material Visuelles Material | [2017] | Persönlichkeit | Biografie | Kandel, Eric R | DVD-Video | Autobiografie | Forschung | Wissenschaft | Neuropsychologie | Dokumentarfilm | Weitere Titel zum Thema Der Nobelpreisträger Eric Kandel erforscht seit fünfzig Jahren das menschliche Gehirn. Mit ihrem Dokumentarfilm porträtiert Regisseurin Petra Seeger den charismatischen Wissenschaftler jüdischer Herkunft, der eigene, leidvolle Erfahrungen während des Holocaust in eine ungeheure positive Energie umgewandelt hat, um die Grundlagen menschlichen Handelns zu erforschen.
Fußnote: 16:9 (1,78:1). - Sprachen: Deutsch (synchronisiert), Englisch
FSK: ohne Altersbeschränkung
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: F 910 Kandel, E. Auf] (1).
Öfter mal auf Autopilot: wrum Nichtstun so wichtig ist / Andrew Smart

von Smart, Andrew [Autor].

book Buch | 2014 | Selbsterkenntnis | Gesundheit | Neuropsychologie | Faulheit | Müßiggang | Weitere Titel zum Thema Reihen: Goldmann 17484.Starke Geschäftigkeit schadet dem Gehirn und ist schlecht für die Gesundheit. Wir brauchen öfter Pausen und Phasen des gezielten Nichtstuns, stellt der Kognitionswissenschaftler fest und belegt diese Zusammenhänge mit einer Vielzahl von Forschungsergebnissen.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: F 111 Sma] (1).
Ein seltsames Wesen: warum wir gähnen, rülpsen, niesen und andere komische Dinge tun / Robert R. Provine

von Provine, Robert R [Autor].

book Buch | 2014 | Evolutionspsychologie | Humanbiologie | Neuropsychologie | Verhalten | Weitere Titel zum Thema Der US-Neurowissenschaftler geht merkwürdigen menschlichen Verhaltensweisen, wie Niesen, Gähnen, Kitzeln, Lachen, Erbrechen, Weinen und Rülpsen auf den Grund und versucht, vor allem evolutionsbiologisch zu erklären, welcher Sinn dahintersteckt.
Fußnote: Aus d. Engl. übers.
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: F 110 Pro] (1).
Das Gehirn / Hans Günter Gassen

von Gassen, Hans Günter [Autor].

book Buch | 2008 | Gehirn | Neuropsychologie | Hirnforschung | Weitere Titel zum Thema Unser Gehirn steuert und koordiniert Bewegungen, mithilfe der Sinne holt es ständig Informationen über die Umwelt ein, es erlaubt uns mit anderen Lebewesen zu kommunizieren und vermittelt uns Gefühle. Faszinierend sind seine mentalen Fähigkeiten, etwa das Gedächtnis, abstraktes Denkvermögen, und die Willensfreiheit. Doch haben diese Fähigkeiten eine materielle Basis, oder sind es Eigenschaften, die wir schlicht mit dem Begriff "Bewusstsein" zusammenfassen, um unserem Nichtwissen einen Namen zu geben? Hans Günter Gassen erklärt für jeden verständlich, was man heute über das Gehirn weiß: Von der Geschichte der Hirnforschung über Entwicklung und Aufbau des Gehirns, über Gedächtnis, Sinne und Sprache, bis zu Biorhythmus und Neurogenetik. Darauf aufbauend greift er philosophische und ethische Fragen wie Moralvorstellungen und den freien Willen auf. Mit dem informativen Text und den vielen erklärenden, farbigen Illustrationen gelingt es Gassen, auch dem Laien die "Geheimnisse" unseres Gehirns verständlich zu machen.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: O 150 Gas] (1).
GEO Themenlexikon: in 35 Bänden Band 13. Psychologie: Denken, Fühlen, Handeln ; M-Z

book Buch | 2007 | Psychologie | Nachschlagewerk | Enzyklopädie | Neuropsychologie | Aggression | Gefühl | Körperkontakt | Lachen | Liebe | Neid | Nachschlagewerk | Gewalt | Psychologie | Optimismus | Weitere Titel zum Thema Reihen: GEO Themenlexikon: 13.Die Bände 12 und 13 beschäftigen sich mit dem Themenbereich »Psychologie«.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: F 100 GEO ] (1).
Ich: wie wir uns selbst erfinden / Werner Siefer ; Christian Weber

von Weber, Christian [Koautor] | Siefer, Werner [Koautor].

book Buch | 2006 | Ich-Bewusstsein | Neurobiologie | Neuropsychologie | Weitere Titel zum Thema Aktuelle Forschungsergebnisse zur Entwicklung des MenschenVerfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: F 120 Sie] (1).

Powered by Koha