Die Suche erzielte 179 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Suche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
Serge: Roman / Yasmina Reza ; aus dem Französischen von Frank Heibert und Hinrich Schmidt-Henkel

von Reza, Yasmina [Autor] | Schmidt-Henkel, Hinrich | Heibert, Frank.

book Buch | 2022 | Belletristische Darstellung | Familie | Konzentrationslager | Besuch | Erwachsene Kinder | Tragikomödie | Auseinanderleben | Jüdische Familie | Auschwitz | Mutter | Tod | Spurensuche | Paris | Weitere Titel zum Thema Nach dem Tod ihrer Mutter reisen die Geschwister Serge, Jean und Nana, die ohne ein Bewusstsein für ihre jüdische Herkunft aufgewachsen sind, nach Auschwitz, um eine Ahnung von der Shoah zu bekommen. Inmitten der touristischen Präsentation des Grauens wird ihre zunehmende Entfremdung virulent.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: R Rez] (1). Ausgeliehen (2).
Zustand und Gelände [Bildtonträger] / Filmregisseur: Ute Adamczewski

von Adamczewski, Ute.

Visuelles Material Visuelles Material | [2021] | Film | Geschichte, Politik und Gesellschaft | Geschichte | Geschichte | 30er Jahre | DVD-Video | Zustand | Gelände | Konzentrationslager | Weitere Titel zum Thema Sogenannte wilde Konzentrationslager, unmittelbar nach der Machtergreifung der Nazis ab März 1933 zur Ausschaltung politischer Gegner eingerichtet und heute weitgehend vergessen, sind Ausgangspunkt des Films. Drei aufeinanderfolgende Zeiträume der deutschen Geschichte verknüpfen sich zu einem losen Narrativ, in dem Gewalt zur Durchsetzung von Macht eine wesentliche Rolle spielt. Erzählt wird von Orten, die nicht nur im Nationalsozialismus Teil einer netzartigen, faschistischen Infrastruktur waren, sondern die – nach dem Krieg, dem Ende der DDR, in der gesamtdeutschen Gegenwart – umkämpfte Räume einer Deutungshoheit von Geschichte und Legitimation politischer Linien wurden. In jedem Bild potenzieren sich die Zeitpunkte und Zeiträume und beharren auf ihrem Jetzt.
Fußnote: 16:9. - Sprachen: Deutsch - Untertitel: Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch,Russisch, Arabisch, Chinesisch
FSK: ab 12 Jahre
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: D 343.2 Zus] (1).
Noah [Tonträger]: von einem, der überlebte / Takis Würger ; gelesen von Aaron Altaras, Jannik Schümann, Sabin Tambrea, Adriana Altaras und Anna Thalbach

von Würger, Takis [Autor] | Thalbach, Anna | Altaras, Adriana | Tambrea, Sabin | Schümann, Jannik | Altaras, Aaron.

Ton Ton | [2021] | Lesung | Lesung | Biografie | Klieger, Noah | Judenvernichtung | Konzentrationslager | Nationalsozialismus | Biografie | Überlebender | Auschwitz | Weitere Titel zum Thema Der israelische Publizist Noah Klieger (1925-2018) erzählte dem Autor seine Lebensgeschichte: über seine Jahre im Konzentrationslager Auschwitz, die Befreiung durch russische Soldaten und seine gefährliche Überfahrt mit dem Schiff "Exodus" nach Palästina im Jahr 1947.
Fußnote: Ungekürzte Lesung
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: Hörbuch Wür] (1).
Der glücklichste Mensch der Welt: ein hundertjähriger Holocaust-Überlebender erzählt, warum Liebe undHoffnung stärker sind als der Hass / Eddie Jaku ; deutsch von Ulrike Strerath-Bolz

von Jaku, Eddie [Autor] | Strerath-Bolz, Ulrike.

book Buch | 2021 | Geschichte und Politik | Nationalsozialismus | Konzentrationslager | Weimar-Buchenwald | Geschichte | Nationalsozialismus | Judenvernichtung | Auschwitz | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Im Jahr 1933, Eddie ist 13 Jahre alt, endet seine glückliche Kindheit in Leipzig. Er lebt mit falscher Identität, um eine Ausbildung zu machen, wird 1938 nach Buchenwald deportiert. Er flieht aus Deutschland, taucht unter, wird aufgegriffen, nach Auschwitz deportiert und überlebt.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Fahrbibliothek [Signatur: D 343.2 Jak] (1).
Persischstunden [Bildtonträger] / Wolfgang Kohlhaase

von Nay, Jonas | Eidinger, Lars | Biscayart, Nahuel Pérez | Galpérine, Evguéni | Perelman, Vadim.

Visuelles Material Visuelles Material | [2021] | Film | Literaturverfilmung | Historienfilm | Drama | Drittes Reich | Authentizität | Drama | Konzentrationslager | DVD-Video | Weitere Titel zum Thema Filmdienst: Ein jüdischer Belgier entgeht 1942 in Frankreich der Exekution durch die SS, indem er sich kurzerhand als Perser ausgibt. In einem Konzentrationslager soll er dem Leiter der Lagerküche Farsi beibringen und sieht sich, da er die Sprache nicht beherrscht, zu dem gefährlichen Manöver gezwungen, Vokabeln zu erfinden und als Farsi auszugeben. Spannendes und bewegendes Drama, das in einem mutigen Balanceakt die Schrecken der Shoah distanziert darstellt und gleichzeitig einen feinen Sinn für Ironie beweist. Unterstützt durch ein klug aufgebautes Drehbuch stellt der Film die Geschichte einer fragilen Beziehung ins Zentrum und lässt darüber einige konstruierte Momente vergessen.
FSK: ab 12 Jahre
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: P Per] (1).
Wie Kohlestücke in den Flammen des Schreckens: eine Familie erlebt den Holocaust / Naftali Fürst ; herausgegeben von Annette Hirzel ; Übersetzung aus dem Englischen und wissenschaftliche Recherche von Joachim Wiesner

von Fürst, Naftali [Autor] | Wiesner, Joachim | Hirzel, Annette.

book Buch | 2020 | Familie | Nationalsozialismus | Erlebnisbericht | Geschichte 1942-1945 | Geschichte 1935-1942 | Erlebnisbericht | Juden | Konzentrationslager | Tschechoslowakei | Familie | Tschechoslowakei | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Auf beeindruckende Weise erzählt Naftali Fürst seinen Weg in das Konzentrationslager Buchenwald und sein Leben danach. Ein Buch zum Weiterdenken, das verhindern will, dass die Schrecken des Dritten Reiches in Vergessenheit geraten.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 343.2 Für] (1).
Um 180 Grad / Julia C. Werner

von Werner, Julia C [Autor].

bookAntolin Buch Buch | 2020 | Jugendbuch | Miteinander leben | Liebe | Nationalsozialismus | Vergangenheit | Altenheim | Auschwitz | Vorlesen | Alte Frau | Weibliche Jugend | Liebe | Konzentrationslager | Männliche Jugend | Antolin | Weitere Titel zum Thema Zum Davonlaufen findet Lennard die Besuche bei der schrulligen Frau Silberstein. Wenn die hübsche Lea nicht wäre, die er im Heim ab und zu trifft, hätte er sich schon längst verkrümelt. Doch dann erfährt er von dem Schicksal der alten Dame, die die Hölle von Auschwitz überlebt hat.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: W Wer] (1).
Rückkehr nach Birkenau: wie ich überlebt habe / Ginette Kolinka mit Marion Ruggieri ; aus dem Französischen von Nicola Denis

von Denis, Nicola | Ruggieri, Marion [Koautor] | Kolinka, Ginette [Koautor].

book Buch | 2020 | Nationalsozialismus | Großdruck | Lager Birkenau | Konzentrationslager Auschwitz | Geschichte | Konzentrationslager Auschwitz | Vergangenheitsbewältigung | Judenvernichtung | Nationalsozialismus | Weibliche Überlebende | Weitere Titel zum Thema Im März 1944 wird Ginette Kolinka zusammen mit ihrem Vater, ihrem Bruder und ihrem Neffen von Avignon nach Auschwitz-Birkenau deportiert. Ginette ist die Einzige, die Monate später nach Paris zurückkehrt. Sie schildert eindringlich, wie sie die Schläge, den Hunger, die Kälte, die Nacktheit, den Hass, das Grauen im Lager überlebt hat. Und sie erzählt, wie notwendig das Festhalten an der Weiblichkeit für sie war. Ein Kleid, das Simone Veil ihr im Lager schenkte, gab ihr Würde und Kraft zum Überleben. Ginette Kolinka hat lange geschwiegen und ihre Geschichte zum ersten Mal erzählt, als Steven Spielberg Zeitzeugen für "Schindlers Liste" suchte. Heute führt sie regelmäßig Schulklassen durch Auschwitz. Sie ist 94 Jahre alt und lebt in Paris.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 343.2 Kol] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: D 343.2 Kol] (1).
1945 - Kriegsende in der sächsischen Schweiz / herausgegeben von René Misterek

von Misterek, René | Stadtmuseum.

book Buch | 2020 | Historisches | Konzentrationslager | Weltkrieg <1939-1945> | Verwüstung | Katalog | Ausstellung | Kriegsende | Pirna | Sächsische SchweizReihen: Pirnaer Museumshefte 16.Verfügbarkeit: Verfügbarer Präsenzbestand: CWB Zittau Altbestand [Signatur: Hist. 4° 3222 ] (1).
Bis wir uns wiedersehen: eine Mutter, ihre geraubten Kinder und der Plan, Hitler umzubringen / Catherine Bailey ; aus dem Englischen von Martin Richter

von Bailey, Catherine [Autor] | Richter, Martin.

book Buch | [2020] | Geschichte | Hassell <Familie> | Hassell, Ilse von | Hassell, Fey von | Hassell, Ulrich von | Geschichte 1944-1945 | Kindesentziehung | Zwanzigster Juli | Biografie | Konzentrationslager | Hassell <Familie> | Geschichte 1944-1945 | Gefangener | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Lebensgeschichte Fey von Hassels, die als Angehörige eines Widerstandskämpfers vom 20. Juli von der Gestapo verhaftet, von ihren Kindern getrennt wurde und bis Kriegsende als sogenannter Sippenhäftling eine mehrmonatige Haft in mehreren KZ durchstehen musste.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 343.4 Bai ] (1). Ausgeliehen (1).
Geschichte: Menschen, Ereignisse, Epochen Heft 3.

von Metzger, Franz [Chefredakteuer].

Zeitschrift Zeitschrift | 21.02.2020 | Edward <England, King III.> | Heinrich V., England, König | Philipp <Frankreich, König, IV.> | Beethoven, Ludwig van | Jeanne, d'Arc | Cocain | Kultur | Antibiotikum | Hundertjähriger Krieg | Waffe | Nationalsozialistischer Verbrecher | Konzentrationslager | Droge | Geschichte | Schlacht | Frankreich | Azincourt | Crécy-en-Ponthieu | Englanderscheint monatlich, 5,90 €Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau (1).
Noah: von einem, der überlebte / Takis Würger

von Würger, Takis [Autor].

book Buch | [2020] | Belletristische Darstellung | Biografie | Nationalsozialismus | Klieger, Noah | Erinnerung | Konzentrationslager | Judenvernichtung | Biografie | Nationalsozialismus | Überlebender | Widerstand | Auschwitz | Weitere Titel zum Thema Bericht der mündlich dem Autor überlieferten Geschichte des israelischen Journalisten Noah Klieger über seine Jahre im Konzentrationslager Auschwitz und seine Überfahrt im Jahr 1947 mit dem Schiff "Exodus" nach Palästina.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Bibliothek Reichenbach/O.L. [Signatur: W Wür] (1), Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: W Wür] (1).
Mich kriegt ihr nicht! [Bildtonträger]: die abenteuerliche Odyssee des Manfred Weil ; ein historisches Roadmovie / Regie: Werner Müller ; Sprecher: Gerd Köster

von Müller, Werner [Autor] | Köster, Gerd.

Visuelles Material Visuelles Material | [2020] | Biografie | Tatsachenbericht | Dokumentarfilm | Flucht | Weil, Manfred | Judenvernichtung | Konzentrationslager | Vertreibung | DVD-Video | Grausamkeit | Schweiz | FrankreichReihen: good! movies.Manfred Weil besucht nach mehr als 70 Jahren die Schauplätze seiner teils dramatischen, teils schelmenhaften Odyssee während der Zeit der Shoah. Die Dokumentation MICH KRIEGT IHR NICHT! begleitet ihn auf seinen Reisen und gibt dabei einen Einblick in die Lage jüdischer Flüchtlinge und Verfolgter in Belgien, Frankreich und der Schweiz während der Nazi-Zeit. Dass dieser Blick zurück ein Blick zurück ohne Zorn ist, verdankt er vor allem dem ausgeprägten Humor des rheinischen Juden Manfred Weil. Ein historisches Roadmovie der besonderen Art.
FSK: ab 12 Jahre
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: D 343.8 Mül] (1).
Die Stunde Null: zwischen Apokalypse und Aufbruch: Deutschland im Jahr 1945

book Buch | 2020 | Geschichte | Borchert, Wolfgang | Geschichte 1945 | Suchdienst | Potsdamer Konferenz (1945 : Potsdam) | Kriegsende | Überlebende | Aufsatzsammlung | Vergewaltigung | Nachkriegszeit | Frauen | Findelkind | Wiederaufbau | Nürnberger Prozesse | Nationalsozialistischer Verbrecher | Weltkrieg <1939-1945> | Konzentrationslager | DeutschlandReihen: Geo Epoche 102.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
P.M. History: das große Magazin für Geschichte Heft 10.

von Sprado, Hans-Hermann.

Zeitschrift Zeitschrift | 11.09.2020 | Konzentrationslager Auschwitz | Rothschild <Familie> | Geschichte | Deutschland (DDR) | Hungersnot | Gesellschaft | Kaugummi | Orthodoxes Judentum | Juden | Kultur | Neolithikum | Antisemitismus | Auschwitz | Design | Jüdische Gemeinde | Frankfurt <Main> | Polen | Europaerscheint monatlich, 5,80 €Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau (1), Kreisergänzungsbibliothek (1).
Die Bibliothekarin von Auschwitz: Roman nach einer wahren Geschichte / Antonio Iturbe ; aus dem Spanischen von Karin Will

von Iturbe, Antonio G [Autor] | Will, Karin.

book Buch | [2020] | Nationalsozialismus | Geschichte 1944 | Mädchen <14 Jahre> | Konzentrationslager | Kind | Auschwitz | Bibliothekarin | Hilfe | Tatsachenroman | Weitere Titel zum Thema Die aus Prag stammende Dita wird mit ihrer Familie ins KZ Auschwitz verschleppt. Gemeinsam mit einem Betreuer versucht sie, für die Kinder Angebote zu schaffen, die ihr Leid mildern. So wird Dita die Bibliothekarin des KZ Auschwitz. Erzählt nach einer wahren Geschichte.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (3).
Der Tod ist mein Beruf [Tonträger]: Roman / Robert Merle ; Gelesen von David Nathan ; Aus dem Französischen von Curt Noch

von Merle, Robert [Autor] | Noch, Curt | Nathan, David.

Ton Ton | [2019] | MP3-CD | Lesung | MP3 | Lesung | Nationalsozialismus | Konzentrationslager | Massenmord | Auschwitz | Auschwitz-Prozess <1963-1965> | Weitere Titel zum Thema Inspiriert vom Tagebuch des Lagerkommandanten von Auschwitz, Rudolf Höß, schrieb Robert Merle diesen ersten Holocaust-Roman aus Tätersicht, der ihn weltberühmt machte. Die einzigartige Psychostudie eines Massenmörders aus Gründlichkeit und Gehorsam erschüttert selbst nach über einem halben Jahrhundert nach ihrem Erscheinen noch in ihrer schonungslosen, banalen Logik. Der Tod ist mein Beruf ist ein bedrückendes Hörbuch, das dem Hörer einiges abverlangt. Diese Geschichte ist bitterste Realität gewesen, vor nicht einmal 80 Jahren. Und das ist letzten Endes das wahrhaft Entsetzliche.
Fußnote: Gekürzte Lesefassung
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Kreisergänzungsbibliothek [Signatur: Hörbuch Mer] (1).
Der Fotograf von Mauthausen / Szenario Salva Rubio ; Illustration Pedro J. Colombo ; Kolorierung Aintzane Landa

von Landa, Aintzane | Colombo, Pedro J [Koautor] | Rubio, Salva [Koautor].

book Buch | 2019 | Comic | Graphic Novel | Comicroman | Nationalsozialismus | Comic | Konzentrationslager | Mauthausen <Oberösterreich> | Weitere Titel zum Thema Als junger Mann wird der spanischen Kommunist Francisco Boix ins KZ Mauthausen deportiert. Dort muss er Fotografien des unmenschlichen Lageralltags entwickeln. Als er sieht, dass auch die Gräuel der SS dokumentiert werden, beginnt er Fotos als Beweismittel aus dem Lager zu schmuggeln.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: R 70 Rub] (1).
Fragen, die mir zum Holocaust gestellt werden / Hédi Fried ; aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann

von Fried, Hedi [Autor] | Dahmann, Susanne.

book Buch | 2019 | Geschichte und Politik | Fried, Hedi | Fried, Hedi | Geschichte | Weibliche Überlebende | Auschwitz | Überlebende | Nationalsozialismus | Konzentrationslager | Judenvernichtung | Weitere Titel zum Thema An den weiterführenden Schulen und Universitäten, die Hédi Fried als Zeitzeugin und Holocaust-Überlebende besucht, stellen die jungen Erwachsenen ihr direkte Fragen. Und Hédi Fried antwortet ebenso konkret und offen wie eindringlich und weise. Sie berichtet von dem Tag, an dem ihre Familie aus ihrer Heimatstadt deportiert wurde, von der Zeit im Lager und dem Leben danach. Es gelingt ihr, einen Eindruck davon zu geben, was der Holocaust für die Verfolgten tatsächlich bedeutete. Gerade im Konkreten wird das Grauen ein Stück weit greifbar, rücken die unvorstellbaren Ereignisse näher an uns heran. Es wird deutlich, dass, was einmal geschehen ist, wieder passieren könnte. Hédi Frieds Zeugnis ist heute so wichtig wie nie zuvor.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (2).
Elisabeth Orth und Marlene Groihofer lesen "Gertrude Pressburger - Gelebt, erlebt, überlebt" [Tonträger] / Gertrude Pressburger

von Pressburger, Gertrude [Autor] | Groihofer, Marlene | Orth, Elisabeth.

Ton Ton | P 2018 | Sachhörbuch | Lesung | Erlebnisbericht | Pressburger, Gertrude | Flucht | Jüdin | Konzentrationslager | Erlebnisbericht | Nationalsozialismus | Österreich | Gertrude Pressburger - Gelebt, erlebt, überlebt | Weitere Titel zum Thema Die jüdische Familie Pressburger flieht 1938 aus Wien auf Umwegen bis nach Italien und wird 1944 nach Auschwitz deportiert. Einzig die Tochter Gertrude überlebt und kehrt in das "Feindesland" Wien zurück. Eine Journalistin hat ihre ebenso beeindruckenden wie berührenden Erinnerungen verschriftlicht.
Fußnote: Best.-Nr.: 5799
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Kreisergänzungsbibliothek [Signatur: D 343.2 Pre] (1).

Powered by Koha