Die Suche erzielte 358 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Suche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
Brunnenstraße: Roman / Andrea Sawatzki

von Sawatzki, Andrea 1963- [Autor].

book Buch | 2022 | Biografie | Familie | Sawatzki, Andrea | Vater | Kindheitserinnerung | Überforderung | Demenz | Biografischer Roman | Weitere Titel zum Thema Keine Kindheit wie jede andere. Eine, die Andrea Sawatzki wie in einem Kurzfilm einfängt: 1971 wird der Journalist Günther Sawatzki von seiner Stelle in London abzogen und geht zu seiner Familie nach Deutschland zurück. Aber er will sein altes Leben aufgeben und mit seiner Geliebten zusammen sein, mit der er eine Tochter hat: Andrea. Doch bald stellt sich heraus, dass dieser weltläufige und gebildete Mann schwer krank ist. Das Geld wird knapp, die Mutter muss wieder als Nachtschwester arbeiten, und die zehnjährige Andrea kümmert sich um den dementen Vater, der launisch, ungeduldig und jähzornig ist. Es entspinnt sich ein geheimes Leben zwischen den beiden von Nähe und Entfremdung, Liebe und Überforderung. Bis zu seinem katastrophalen Ende.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: S Saw] (1). Ausgeliehen (1). Im Buchhandel bestellt (1).
Der Erinnerungsfälscher: Roman / Abbas Khider

von Khider, Abbas [Autor].

book Buch | 2022 | Belletristische Darstellung | Migration | Reise | Kindheitserinnerung | Heimat | Migrationshintergrund | Familie | Irak | Iraker | Berlin | Weitere Titel zum Thema Said Al-Wahid hat seinen Reisepass überall dabei, auch wenn er in Berlin-Neukölln nur in den Supermarkt geht. Als er eines Tages die Nachricht erhält, seine Mutter liege im Sterben, reist er zum ersten Mal seit Jahren in das Land seiner Herkunft. Je näher er seiner in Bagdad verbliebenen Familie kommt, desto tiefer gehen die Erinnerungen zurück, an die Jahre des Ankommens in Deutschland, an die monatelange Flucht und schließlich an die Kindheit im Irak. Welche Erinnerungen fehlen, welche sind erfunden und welche verfälscht? Said weiß es nicht. Es ist seine Rettung bis heute. Eine Lebensgeschichte von enormer Wucht. In diesem bewegenden und poetischen Roman liegt der Klang eines ganzen Lebens.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Morgen kann kommen: Roman / Ildikó von Kürthy ; mit Illustrationen von Peter Pichler

von Kürthy, Ildikó von [Autor] | Pichler, Peter.

book Buch | Mai 2022 | Frauen | Frau | Heimat | Mittleres Lebensalter | Identitätsfindung | Kindheitserinnerung | Rückkehr | Weitere Titel zum Thema Die 51-jährige Ruth lässt aufgrund eines lange verschollenen Fotos ihre Ehe und ihr bisheriges Leben zurück, begibt sich an den Ort ihrer Kindheit, um Antworten zu finden und endlich in ihr eigenes Leben zu starten.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: K Kür] (1). Verfügbarer Präsenzbestand: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: K Kür] (1).
Ausgeliehen (1). Im Buchhandel bestellt (1).
Hast du uns endlich gefunden [Tonträger] / Edgar Selge

von Selge, Edgar [Autor].

Ton Ton | [2021] | MP3-CD | MP3 | Autorenlesung | Kindheit/Jugend | Biografie | Selge, Edgar | Vater | Kindheitserinnerung | Sohn | Autobiografie | Autorenlesung | Weitere Titel zum Thema Reihen: Argon Edition.Eine Kindheit in den Fünfzigern, in einer Stadt, nicht groß, nicht klein; ein bürgerlicher Haushalt, in dem viel Musik gemacht wird; der Vater ist Gefängnisdirektor. Der Krieg ist noch nicht lange her, und die Eltern versuchen, durch Hingabe an klassische Musik und Literatur nachzuholen, was sie ihre verlorenen Jahre nennen. Überall spürt der Junge Risse in dieser geordneten Welt. Gebannt verfolgt er die politischen Auseinandersetzungen, die seine älteren Brüder mit Vater und Mutter am Esstisch führen. Aber er bleibt Zuschauer. Immer häufiger flüchtet er sich in die Welt der Phantasie. Dieser Junge, den der Autor als fernen Bruder seiner selbst betrachtet, erzählt uns sein Leben und entdeckt dabei den eigenen Blick auf die Welt. Wenn sich der 73-jährige Edgar Selge gelegentlich selbst einschaltet, wird klar: Die Schatten der Kriegsgeneration reichen bis in die Gegenwart hinein.
Fußnote: Ungekürzte Autorenlesung
Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Kindheitserinnerungen und Teifelein: Durflaabm a an Äberlausitzer Durfe na `n 2. Waltkriege / Johannes Kletschka

von Kletschka, Johannes [Autor].

book Buch | 2021 | Regionalgeschichte | Nachkriegszeit | Mundart | Dialekt | Kindheitserinnerung | Landleben | OberlausitzVerfügbarkeit: Verfügbarer Präsenzbestand: CWB Zittau Altbestand [Signatur: Lus. XI b, 10920 ] (1).
Vati [Tonträger] / Monika Helfer liest

von Helfer, Monika [Autor].

Ton Ton | [2021] | Lesung | Familie | Autorenlesung | Vater | Tochter | Kindheitserinnerung | Autobiographischer Roman | Südtirol | Weitere Titel zum Thema Ein Mann mit Beinprothese, ein Abwesender, ein Witwer, ein Pensionär, ein Literaturliebhaber. Monika Helfer umkreist das Leben ihres Vaters und erzählt von ihrer eigenen Kindheit und Jugend. Von dem vielen Platz und der Bibliothek im Kriegsopfer-Erholungsheim in den Bergen, von der Armut und den beengten Lebensverhältnissen in der Südtiroler-Siedlung mit den vielen Kindern in einer Küche. Von dem, was sie weiß über ihren Vater, der so schweigsam war wie viele Männer dieser Zeit.
Fußnote: Vollständige Lesung
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: Hörbuch Hel] (1).
Hast du uns endlich gefunden / Edgar Selge

von Selge, Edgar [Autor].

book Buch | 2021 | Debüt | Kindheit/Jugend | Selge, Edgar | Autobiographischer Roman | Sohn | Kindheitserinnerung | Vater | Weitere Titel zum Thema Die Lebens- und Gefühlswelt des 12-jähriger Edgar ist sehr stark von der Figur des Vaters geprägt, der eine gesellschaftlich herausgehobene Stellung als Gefängnisdirektor bekleidet. In loser Folge werden Szenen beschrieben, die die Vater-Sohn-Beziehung umkreisen.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Fahrbibliothek [Signatur: S Sel] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: S Sel] (1). Ausgeliehen (1).
Welten auseinander [Tonträger] / Julia Franck ; gelesen von Kathrin Wehlisch

von Franck, Julia [Autor] | Wehlisch, Kathrin.

Ton Ton | [2021] | MP3-CD | MP3 | Lesung | Familie | Franck, Julia | Kindheitserinnerung | Autobiographischer Roman | Weitere Titel zum Thema Julia wird in Ostberlin geboren. Sie ist acht, als ihre Mutter sie und die Schwestern in den Westen, erst ins Notaufnahmelager Marienfelde und dann nach Schleswig-Holstein mitnimmt. In dem chaotischen Bauernhaus kann die Dreizehnjährige nicht länger bleiben und zieht aus, nach Westberlin. Neben der Sozialhilfe verdient die Schülerin Geld mit Putzen, sie lernt ihren Vater kennen und verliert ihn unmittelbar, macht ihr Abitur und begegnet Stephan, ihrer großen Liebe. Wenn sie sich erinnert, ist es Gegenwart. »Welten auseinander« ist die bewegende Erzählung einer ungewöhnlichen Jugend voller Brüche und Unsicherheiten; ein schmerzhaft-schönes Zeugnis der Selbstbehauptung, das von Scham und Trauer so genau erzählt wie von Tod und Liebe. Schreiben und Literatur erweisen sich als Instrumente des Bleibens, vorerst.
Fußnote: Vollständige Lesung
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: Hörbuch Fra] (1). Ausgeliehen (1).
Das Haus der Düfte [Tonträger] / Pauline Lambert ; gelesen von Dagmar Bittner

von Lambert, Pauline [Autor] | Bittner, Dagmar.

Ton Ton | [2021] | MP3-CD | Lesung | MP3 | Lesung | Frauen | 50er Jahre | Kindheitserinnerung | Ausbildung | Junge Frau | Parfüm | Frankreich <Süd> | Weitere Titel zum Thema Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs geht Isabell mit ihrer Tochter nach Paris, um gemeinsam die alte Familienapotheke zu übernehmen. Doch Anouk hat einen Traum: Sie möchte Parfümeurin werden. Als eines Tages der Charmeur Stéphane in der Apotheke auftaucht, ist ihr Ziel plötzlich ganz nah: Sein Großvater sucht einen Parfümeur für seine Parfümerie in Grasse …
Fußnote: Ungekürzte Lesung
Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (2).
Mein Bruder [Tonträger] / Karin Smirnoff ; gelesen von Nina Petri ; aus dem Schwedischen von Ursel Allenstein

von Smirnoff, Karin [Autor] | Allenstein, Ursel | Petri, Nina.

Ton Ton | [2021] | MP3-CD | Lesung | MP3 | Lesung | Gesellschaft | Familie | Zwillingsbruder | Kindheitserinnerung | Familiendrama | Weitere Titel zum Thema Reihen: Smalånger / Karin Smirnoff 1.Jana (36) wird von ihrer zutiefst trostlosen Kindheit mit einem sadistischen Vater und einer passiv-duldsamen Mutter eingeholt, als sie in ihr nordschwedisches Heimatdorf zu ihrem Zwillingsbruder, einem Trinker, zurückkehrt. Doch sie stellt sich der Herausforderung. Smalånger-Trilogie, Band 1.
Fußnote: Ungekürzte Lesung
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: Hörbuch Smi] (1). Ausgeliehen (1).
Siegfried, das Wolfskind: die Geschichte von Siegfried Moldenhauer, wie er sie Eckart zur Nieden erzählt hat / Eckart Zur Nieden ; illustriert von Judika Dragässer

von Zur Nieden, Eckart [Autor].

book Buch | 2021 | Krieg | Kindheit - Jugend | Erlebnisbericht | Kindheitserinnerung | Weltkrieg <1939-1945> | KönigsbergVergessen hat Siegfried Moldenhauer die Grauen des Krieges nie. Und auch nicht die Zeit danach, als er sich als »Wolfskind« durchschlagen musste. Aber es hat viele Jahre gedauert, bis er die Kraft fand, anderen von seinem Schicksal zu erzählen. Zu belastend waren all die furchtbaren Erinnerungen. Als Junge kämpfte er im besetzten Ostpreußen mutterseelenallein ums nackte Überleben. Erst im hohen Alter hat er sein Schweigen gebrochen und sich Eckart zur Nieden anvertraut. Herausgekommen ist eine Geschichte, die ihresgleichen sucht, die Geschichte eines Wolfskindes, das schließlich ein Gotteskind wurde.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Kinder der Moderne: vom Aufwachsen in berühmten Gebäuden / Julia Jamrozik, Coryn Kempster ; Übersetzung Uli Minoggio

von Minoggio, Uli | Kempster, Coryn [Koautor] | Jamrozik, Julia [Koautor].

book Buch | [2021] | Architektur | Architektur | Kindheitserinnerung | Haus Schminke (Löbau) | Moderne | Unité d'Habitation (Marseille) | Europa | Haus Tugendhat (Brünn) | Weißenhofsiedlung (Stuttgart)Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: K 121 Jam Jam] (1).
Wo die Hunde in drei Sprachen bellen: Roman / Ioana Pârvulescu ; aus dem Rumänischen von Georg Aescht

von Pârvulescu, Ioana [Autor] | Aescht, Georg.

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Debüt | Familie | Zeitgeschichte | 60er Jahre | Haus | Kindheitserinnerung | Bewohner | Siebenbürgen | Weitere Titel zum Thema Ein Haus, die Bewohner und ihre Geschichten: Das Tor ist der Mund, die Fenster sind die Augen – in der Vorstellung der kleinen Ana bekommt das Haus in der einstmaligen Johannisgasse im siebenbürgischen Kronstadt ein Gesicht, hat Gedanken und Gefühle. Zwei Erdbeben, zwei Weltkriege und einen Bombenangriff hat es heldenhaft überlebt und das Verschwinden seiner „Geschwister“ vis-à-vis auf Kosten eines Plattenbauhotels. Von den Bewohnern dieses Hauses über mehrere Generationen und mit mehreren Nationalitäten erzählt die gebürtige Kronstädterin Ioana Parvulescu in ihrem ersten Roman. Die Erinnerungen der Ich-Erzählerin an ihre Kindheit in den 1960er-Jahren in Brasov (Kronstadt), wo Ungarn, Deutsche und Rumänen jahrhundertelang friedlich zusammenlebten, und an ihre zahlreiche Familie lassen die vergangene multi-ethische Welt Siebenbürgens wieder erstehen.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Die Unschuld der Opfer: Kindheit im Zweiten Weltkrieg / Marilyn Yalom ; Vorwort von Meg Waite Clayton ; Nachwort von Ben Yalom ; aus dem Englischen von Cornelia Holfelder-von der Tann

von Yalom, Marilyn [Autor] | Yalom, Ben | Clayton, Meg Waite | Holfelder-von der Tann, Cornelia.

book Buch | 2021 | Zweiter Weltkrieg | Kindheit/Jugend | Krieg | Kindheitserinnerung | Kind | Weltkrieg <1939-1945> | Weitere Titel zum Thema Posthum wird eine von Marilyn Yalom (+ 20.11.2019) zusammengestellte Sammlung an Kindheitserinnerungen von Menschen, die während des 2. Weltkriegs Kinder waren, herausgegeben. Sie zeigt, wie verletzliche Kinder zu bedeutenden Vorbildern wurden, wie sich Schwäche in Stärke verwandeln kann.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: D 152 Yal] (1).
Anne / Annelies Schulz

von Schulz, Annelies [Autor].

book Buch | [2021] | Belletristische Darstellung | Regionales | 19. Jahrhundert | Familie | Kindheitserinnerung | Alltag | OberlausitzDie lang erwartete Neuausgabe des Romans erscheint nun in einer von der Autorin bearbeiteten und mit Vorwort versehenen Fassung. Geschildert werden die harten und mühsamen Jugendjahre eines aus einer armen Oberlausitzer Weberfamilie stammenden Mädchens im 19. Jahrhundert. Mit ihrem Sinn für Gerechtigkeit und das Gute sowie einem Quentchen Schlauheit weiß die sich dem harten Schicksal entgegenzustellen.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Bibliothek Reichenbach/O.L. [Signatur: S Schu] (1), Fahrbibliothek [Signatur: S Schu] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: S Schu] (1). Verfügbarer Präsenzbestand: CWB Zittau Altbestand [Signatur: Lus. XI a, 10909] (1).
Ausgeliehen (2).
Vati: Roman / Monika Helfer

von Helfer, Monika [Autor].

book Buch | 2021 | Familie | Familie | Autobiographischer Roman | Nachkriegsgeneration | Kindheitserinnerung | Weitere Titel zum Thema Monika Helfer schreibt fort, was sie mit ihrem Bestseller „Die Bagage“ begonnen hat: ihre eigene Familiengeschichte. Ein Mann mit Beinprothese, ein Abwesender, ein Witwer, ein Pensionär, ein Literaturliebhaber. Monika Helfer umkreist das Leben ihres Vaters und erzählt von ihrer eigenen Kindheit und Jugend. Von dem vielen Platz und der Bibliothek im Kriegsopfer-Erholungsheim in den Bergen, von der Armut und den beengten Lebensverhältnissen. Von dem, was sie weiß über ihren Vater, was sie über ihn in Erfahrung bringen kann. Mit großer Wahrhaftigkeit entsteht ein Roman über das Aufwachsen in schwierigen Verhältnissen, eine Suche nach der eigenen Herkunft. Ein Erinnerungsbuch, das sanft von Existenziellem berichtet und schmerzhaft im Erinnern bleibt. „Ja, alles ist gut geworden. Auf eine bösartige Weise ist alles gut geworden.“Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: H Hel] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: H Hel] (1).
Kinder von Hoy: Freiheit, Glück und Terror / Grit Lemke

von Lemke, Grit [Autor].

book Buch | 2021 | DDR | Geschichte | Geschichte | 70er Jahre | Interview | Arbeitslosigkeit | Erlebnisbericht | Rechtsradikalismus | Kindheitserinnerung | Deutschland (DDR) | Gewalt | Revolution <1989> | Deutschland <DDR> | Hoyerswerda | Weitere Titel zum Thema Reihen: suhrkamp nova; suhrkamp taschenbuch 5172.Die Autorin erzählt von ihrer Kindheit in der DDR-Vorzeigestadt Hoyerswerda, von ihrem Einstieg in die Kulturszene rund um den DDR-Liedermacher Gerhard Gundermann, von Massenarbeitslosigkeit und Verfall nach der Wiedervereinigung und vom Erstarken der rechten Szene.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 401 Lem] (1), Fahrbibliothek [Signatur: D 401 Lem] (1). Ausgeliehen (3).
Frühling: Roman

von Smith, Ali [Autor] | Morawetz, Silvia [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | 2021 | Belletristische Darstellung | Anleitung | Lehrmittel | Gesellschaft | Kindheitserinnerung | Bruder | Vorschulkind | Basteln | Vorschulerziehung | Naturerlebnis | Frühjahr | Belletristik & Unterhaltung | Weitere Titel zum Thema Frühling, die Kraft, die verbindet und wandelt: Was verbindet einen unbekannten Regisseur, der um verlorene Zeiten trauert, und die Angestellte eines Flüchtlingszentrums, die in modernen Zeiten gefangen ist? Was haben Katherine Mansfield und Rainer Maria Rilke mit Twitter und Fake News zu tun? Und warum schafft es ein 12-jähriges Mädchen, verkrustete Strukturen zu sprengen und allen die Augen zu öffnen? Ali Smith erzählt die unmögliche Geschichte einer unmöglichen Zeit und stößt in einer Welt, die zunehmend von Mauern und Schließungen geprägt ist, eine Tür auf. Frühling, die Zeit der Hoffnung.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Ozelot und Friesennerz: Roman einer Sylter Kindheit / Susanne Matthiessen

von Matthiessen, Susanne [Autor].

book Buch | 2020 | Norddeutschland | Zeitgeschichte | Familie | 70er Jahre | Autobiographischer Roman | Kindheitserinnerung | Erlebnisbericht | Sylt | Weitere Titel zum Thema Der Roman einer ganz normal verrückten Kindheit in den Siebzigern - und die Suche nach einer Heimat, die es so nicht mehr gibt: Sonne, Freiheit, Champagner: In den Siebzigerjahren lassen Stars, Politiker und Industriegrößen des Wirtschaftswunderlands, aber auch viele andere Inselurlauber, den Alltag am Strand hinter sich — und findige Sylter Unternehmer legen den Grundstein zu sagenhaftem Reichtum. Für Susanne Matthiessen ist das Sylt ihrer Kindheit ein faszinierender, aber auch gefährlicher Abenteuerspielplatz, bevölkert von außergewöhnlichen Menschen, in vielem typisch für diese Zeit. Von all diesen Begegnungen, aber auch dem schmerzhaften Verlust der Heimat erzählt die Autorin mit großer Leichtigkeit, scharfem Blick und Humor.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: M Mat] (1), Fahrbibliothek [Signatur: M Mat] (1).
Zwei Wochen im Juni: Roman / Anne Müller

von Müller, Anne [Autor].

book Buch | [2020] | Belletristische Darstellung | Frauen | Familie | Auflösung | Familienroman | Erinnerung | Elternhaus | Kindheitserinnerung | Weitere Titel zum Thema Ada liebt ihr Elternhaus an der Ostsee mit dem herrlichen Bauerngarten, doch nun heißt es, Abschied nehmen. Nach dem Tod der Mutter muss Gragaard verkauft werden. Zusammen mit ihrer Schwester Toni räumt sie Haus und Bootsschuppen aus, und eine Reise in die Vergangenheit beginnt: Da sind die Abendkleider der Mutter, die die rauschenden Sommerfeste wiederaufleben lassen und die glücklichen Tage, bevor der Vater die Familie verließ. Und da sind die Ölporträts, die der russische Maler Maxim, um dessen Aufmerksamkeit die Mädchen buhlten, einst von ihnen angefertigt hat. Als sie im Sekretär einen Brief der Mutter an sie beide finden, fasst Ada endlich den Mut, sich ihren Sehnsüchten zu stellen, und aus dem Abschied wird Aufbruch.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: M Mül] (1).

Powered by Koha