Die Suche erzielte 12 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Suche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
Blutgold: Syndicat Berlin : Kriminalroman / Michael Jensen

von Jensen, Michael 1966- [Autor (Pseudonym)].

book Buch | 2022 | Historischer Krimi | Historischer Kriminalroman | Berlin | Geschichte 1918 | Nachkriegszeit | Bandenkriminalität | Weitere Titel zum Thema Reihen: Die Brüder Sass / Michael Jensen 1.In der Silvesternacht 1918/19 werden Max und Franz Sass Zeugen eines Mordes an einem Offizier im Berliner Hotel Adlon. Während politische Straßenschlachten die Metropole erschüttern, ermittelt Paul Konter vom Polizeipräsidium Alexanderplatz im Bandenmilieu ... Syndikat Berlin, Band 1.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Ich bin ja heut so glücklich: Roman nach einem wahren Schicksal / Charlotte Roth

von Roth, Charlotte 1965- [Verfasser].

book Buch | März 2022 | Biografie | Zeitgeschichte | Müller, Renate 1906-1937 | Berlin | Geschichte 1918-1937 | Romanhafte Biografie | Weitere Titel zum Thema Die Journalistentochter Renate Müller durfte in Berlin Schauspiel studieren. Mit dem Tonfilm "Die Privatsekretärin", und dem Schlager "Ich bin ja heut so glücklich" erlangte sie 1931 Berühmtheit. Sie verkörperte das Frauenideal der Zeit, aber ihre Liebe zu einem Juden brachte die Nazis auf den Plan.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (2).
Die Spanische Grippe: eine Geschichte der Pandemie von 1918 / Harald Salfellner

von Salfellner, Harald [Autor].

book Buch | [2020] | Spanische Grippe | COVID-19 | Pandemie | Geschichte 1918-1920Gerade als sich 1918 der Erste Weltkrieg seinem Ende zu neigt, gewinnt eine todbringende Seuche an Fahrt - die sagenhafte Pandemie der Spanischen Grippe. Von Tag zu Tag wächst das Heer der Toten, Epidemiologen werden später von weltweit 20 bis 50 Millionen Grippeopfern sprechen. Der bilderreiche Band des Medizinhistorikers Harald Salfellner veranschaulicht die Seuche in ihren globalen Zusammenhängen und Auswirkungen. In 35 Kapiteln schildert der Autor die unklaren Ursprünge, den Verlauf der einzelnen Wellen und das Krankheitsbild der gefürchteten Lungenentzündungen, denen die Ärzte damals weitgehend hilflos gegenüberstehen, das qualvolle Sterben junger Zivilisten und Soldaten, das Verröcheln der Mütter mit dem Säugling im Arm. Unter den Toten sind auch tausende Ärzte und Krankenschwestern, die dem Virus in Ausübung ihres Berufes erliegen. Mit seinen mehr als 280 Abbildungen ist der Band eine faszinierende Zeitreise zu den Schauplätzen dieser größten Gesundheitskatastrophe der Menschheitsgeschichte.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: O 071 Sal] (1).
Die Rebellion: Roman / Joseph Roth ; nach dem Manuskript ediert und mit einem Nachwort herausgegeben von Ralph Schock

von Roth, Joseph [Autor].

book Buch | 2019 | Belletristische Darstellung | Krieg - Frieden | Gesellschaft | Kriegsbeschädigter | Geschichte 1918-1920 | Weltkrieg <1914-1918> | Rebellion | Ungerechtigkeit | ÖsterreichDer österreichische Schriftsteller Joseph Roth (1894-1939) erzählt in dem Roman »Die Rebellion«, einem frühen Werk von 1924, die Geschichte des Kriegsinvaliden Andreas Pum. Er ist ein bescheidener und gottesfürchtiger Leierkastenspieler, der die Obrigkeit achtet und loyal alle Gesetze des Staates befolgt. Bei der Witwe Blumich scheint er sein kleines privates Glück zu finden. Doch dann gerät der naive Pum durch eine Reihe von Zufällen, aber auch durch eigene und fremde Schuld, in das unbarmherzige Räderwerk der bürgerlichen Gesellschaft. In einer großen Schlussrede vor einem imaginären Gericht wendet er sich ernüchtert von seinem Gott ab und schmäht ihn. Seine Rede ist zugleich eine umfassende Anklage der sozialen Zustände seiner Zeit. Grundlage der Edition mit bislang unveröffentlichten Passagen ist das handschriftliche Manuskript Roths aus dem Deutschen Literaturarchiv in Marbach. Ergänzt wird der Roman durch Roths Feuilletons zu ähnlichen Themen, mit ausführlichem Nachwort und einem Verzeichnis aller Textvarianten.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: R Rot] (1).
Martha: von einem schadhaften Leben ; Roman / Herbert Rosendorfer

von Rosendorfer, Herbert [Autor].

book Buch | 2014 | Belletristische Darstellung | Frauen | Geschichte 1918-1990 | Erscheinung | Geschichte 1918-1990 | Obervinschgau | Liebhaber | Junge Frau | Dorf | Flucht | Erscheinungen | Obervinschgau | Rom | München | Weitere Titel zum Thema Gehen oder bleiben: Wie ein roter Faden ziehen sich diese Entscheidungen durch das Leben von Martha und ihrer Familie und führen sie aus der Enge der Südtiroler Heimat hinaus in die Großstädte Rom und München, um dort immer wieder festzustellen, dass sich das Leben nicht nach ihren Wünschen richtet.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: R Ros] (1).
In einem Boot: Roman / Charlotte Rogan. Aus dem Amerikan. übers. von Alexandra Ernst

von Rogan, Charlotte [Autor].

book Buch | 2013 | Belletristische Darstellung | Gesellschaft | Geschichte 1918 | Mordverdacht | Prozess | Junge Frau | Rettungsboot | Existenzkampf | Schiffsunfall | Überlebende | Weitere Titel zum Thema Damit die einen überleben, müssen die anderen sterben. Grace ist frisch verheiratet mit Henry Winter, einem jungen Mann aus reichem Hause, als sie sich am Vorabend des ersten Weltkriegs auf der Zarin Alexandra einschifft. Doch nach einer mysteriösen Explosion sinkt der Ozeandampfer, und Henry erkauft seiner Frau einen Platz in einem Rettungsboot. Den Naturgewalten schutzlos ausgeliefert, treibt das überladene Boot wochenlang auf offener See. In einer Atmosphäre aus Misstrauen und unterdrückter Aggression stellen sich existentielle Fragen. Sollen die Stärkeren sich opfern, damit die Schwächeren überleben können? Oder besser umgekehrt? Wer darf das entscheiden? Und sitzt Grace überhaupt zu Recht in diesem Boot? Grace überlebt die Katastrophe, findet sich aber Wochen später vor einem Gericht in New York wieder. Die Anklage lautet auf Mord.Online-Ressourcen: Inhaltstext Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Macht doch euern Dreck alleene!: wie Deutschlands Monarchen aus der Geschichte fielen / Lothar Machtan

von Machtan, Lothar [Autor].

book Buch | 2012 | Geschichte | Dynastie | Kaiser | König | Abdankung | Umsturz | Geschichte 1871-1918 | Geschichte 1918 | Weltkrieg <1914-1918> | Monarchie | DeutschlandEs war ein Paukenschlag, wie ihn die Geschichte nur selten zu bieten hat. Innerhalb weniger Tage verschwanden im November 1918 sämtliche deutsche Dynastien von der Bildfläche. Jahrhundertelang hatten sie über die Deutschen geherrscht - die Hohenzollern, die Wittelsbacher und weitere Einzelmonarchien des Deutsche Kaiserreiches. Warum ihre Staatsoberhäupter dann so plötzlich das Feld räumten, um es widerstandslos den Novemberrevolutionären zu überlassen, erzählt Lothar Machtan überaus lebendig anhand der reichen Originalquellen, die er für dieses Buch erschlossen hat.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 335 Mac] (1).
Systemwechsel in Deutschland: 1918/19 - 1933 - 1945/49 - 1989/90 / Eckhard Jesse

von Jesse, Eckhard [Autor].

book Buch | 2010 | Geschichte 1918-1990 | Drittes Reich | Politischer Wandel | Weimarer Republik | Politisches System | Geschichte 1918-1990 | Revolution <1989> | Deutschland <DDR> | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Viermal wechselte im 20. Jahrhundert die politische Ordnung in Deutschland auf grundstürzende Weise: 1918/19 endete das Kaiserreich und die erste Demokratie auf deutschem Boden entstand. 1933 wurde sie von den Nationalsozialisten zerstört. 1945/49 schufen die Siegermächte des Zweiten Weltkriegs zwei deutsche Staaten in konkurrierenden Machtblöcken. 1989/90 fiel die Mauer und Deutschland wurde friedlich wiedervereinigt. Die deutsche Geschichte des letzten Jahrhunderts ist eine Geschichte der Brüche. Die vorliegende Analyse nimmt Ursachen, Verlauf und Folgen der Systemwechsel in den Blick. Besonderes Gewicht kommt dabei der vergleichenden Betrachtung zu. Die Beschreibung der Umbrüche wird ergänzt durch einen Vergleich der beiden Diktaturen Drittes Reich und DDR wie der beiden Demokratien Weimarer Republik und Bundesrepublik Deutschland. Sie bietet damit nicht zuletzt eine historisch-politische Positionsbestimmung 20 Jahre nach der deutschen Einheit.
Fußnote: Literaturangaben
Online-Ressourcen: Inhaltstext Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 400 Jes] (1).
Die Weimarer Republik: Drama und Magie der ersten deutschen Demokratie Band 27.

von Gaede, Peter-Matthias.

book Buch | 2007 | Geschichte | Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei | Hitler, Adolf | Thälmann, Ernst | Dreigroschenoper | Brecht, Bertolt | Ebert, Friedrich <Politiker, 1871 - 1925> | Kommunistische Partei Deutschlands | Tucholsky, Kurt | Weill, Kurt | Lang, Fritz <Regisseur> | Hitlerputsch | Fotografie | Nachtleben | Machtergreifung | Locarno-Verträge | Expressionismus | Stinnes, Hugo | Zeitung | Metropolis <Film> | Literatur | Bauhaus | Arbeiteraufstand | Dadaismus | Rundfunkprogramm | Verfassung | Malerei | Döblin, Alfred | Theater | Inflation | Kunst | Konferenz <1925, Locarno> | Weimarer Republik | Weltwirtschaftskrise <1929-1932> | Geschichte 1918-1933 | Geschichte | Bildpublizistik | Novemberrevolution | Hyperinflation | Geschwindigkeit | Personenkraftwagen | Geschichte 1920 - 1930 | Berlin Alexanderplatz | 1. Mai | Deutschland | BerlinReihen: Geo Epoche 27.Was für eine Zeit! In den Jahren der Weimarer Republik zwischen 1919 und 1933 wurden Deutsche mit insgesamt 17 Nobelpreisen ausgezeichnet. Berlin stieg in jener kurzen Epoche zur internationalen Kulturkapitale auf; die Reichshauptstadt wurde zu einem Zentrum von Expressionismus und Dada, von "Neuer Sachlichkeit" und Agitprop. Aber auch die politische Tragödie der Zwanziger Jahre spielte sich vor allem in den Kulissen zwischen Alexanderplatz und Wedding ab - Putschversuche, Mordanschläge, Straßenkämpfe, Parlamentsintrigen. In Literatur, Film, Theater und Kunst war ein solch unbedingter Drang zur Radikalität in jenen Jahren ein großer Segen - in der Politik führte er zum Untergang.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 342 Wei] (1).
Das Erbe der Fonteroys: Roman / Theresa Révay ; aus dem Französischen von Doris Heinemann

von Révay, Theresa [Autor] | Heinemann, Doris.

book Buch | 2005 | Belletristische Darstellung | Familie | Geschichte 1918-1960 | Familie | Oberschicht | FrankreichFamiliensaga um eine französische Kürschnerfamilie über 3 Generationen und über europäische Grenzen hinweg.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: R Rév] (1).
Der Archipel Gulag / Alexander I. Solschenizyn. Aus dem Russ. von Anna Peturnig und Ernst Walter

von Solschenizyn, Alexander I [Autor] | Walter, Ernst | Peturnig, Anna.

book Buch | 1991 | Arbeitslager | Politischer Gefangener | Erlebnisbericht | Geschichte 1918-1956 | SowjetunionReihen: rororo 12214.
Fußnote: Aus dem Russ. übers.
Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Geschichte des privaten Lebens / Philippe Aries und Georges Duby (Hrsg.) Vom Ersten Weltkrieg zur Gegenwart

book Buch | Geschichte 1918-1990Reihen: Geschichte des privaten Lebens: Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: D 101 Ges] (1).

Powered by Koha