Weitere Angebote

Die Suche erzielte 6 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Suche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
Die Dirigentin [Bildtonträger]: basierend auf einer wahren Geschichte / Filmregisseur: Maria Peters ; Komponist: Bob Zimmerman [und 1 anderer] ; Schauspieler: Christanne de Bruijn, Benjamin Wainwright, Scott Turner Schofield [und andere]

von Turner Schofield, Scott | Wainwright, Benjamin | Bruijn, Christanne de | Zimmerman, Bob | Peters, Maria.

Visuelles Material Visuelles Material | 2021 | Film | Drama | Biopic | Biografie | Brico, Antonia | Dirigentin | Authentizität | Literaturverfilmung | Biographischer Film | DVD-Video | Weitere Titel zum Thema Biopic über Antonia Brico, die nur ein Ziel vor Augen hat: Sie möchte Dirigentin werden. Doch in den 1920er Jahren haben Frauen in diesem männerdominierten Beruf nahezu keine Chancen. Filmdienst: Der biografische Spielfilm zeichnet das außergewöhnliche Leben der aus den Niederlanden stammenden US-Dirigentin Antonia Brico (1902-1989) nach, die es mit Witz und einem ungeheuren Willen schaffte, als erste Frau ein Orchester zu dirigieren. Der redliche Film erinnert an eine wichtige Pionierin in einem bis heute männerdominierten Bereich, setzt in der Inszenierung aber stark auf melodramatische Elemente.
Fußnote: 16:9. - Sprache: Deutsch ; Best.-Nr.: 17096
FSK: ab 06 Jahre
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Bibliothek Reichenbach/O.L. [Signatur: D Dir] (1).
Himmelssinfonie: Roman / Eileen Ramsay

von Ramsay, Eileen [Verfasser] | Schuhmacher, Sonja [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | 2021 | Belletristische Darstellung | Liebe | Dirigentin | Wunsch | Junge Frau | Schottland | Romane & Erzählungen | Weitere Titel zum Thema Die junge Schottin Juliet möchte Dirigentin werden. Ihr Vorbild, der erfolgreiche Dirigent Karel, sagt ihr Unterstützung zu. Sie verliebt sich in ihn, doch bald wünscht sie sich, sie wäre ihm nie begegnet.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Die Dirigentin [Tonträger] / Maria Peters ; gelesen von Brigitte Carlsen

von Peters, Maria [Autor] | Carlsen, Brigitte.

Ton Ton | [2020] | Lesung | MP3-CD | MP3 | Lesung | Biografie | Zwanziger Jahre | Dirigentin | Traum | New York | Weitere Titel zum Thema Reihen: Saga Egmont.New York, 1926: Für Antonia Brico gibt es nur die Musik. Unermüdlich übt sie an dem alten Klavier, das ihr Vater auf der Straße gefunden hat. Ihr großer Traum: Dirigentin zu werden. Doch noch nie hat eine Frau in dieser Rolle auf der Bühne stehen dürfen. Als sie sich als junge Frau zu einem Konzert ihres Idols Willem Mengelberg schleicht, wird sie herausgeworfen und verliert dabei auch noch ihren Job im Konzerthaus. Doch sie gibt nicht auf und reist nach Europa, um für ihren Traum zu kämpfen. Unermüdlich klopft sie an die Türen der großen Musiker. Karl Muck, der legendäre Dirigent in Berlin, zerreißt vor ihren Augen ihr Empfehlungsschreiben. Antonia sieht letztlich nur einen Weg: Ein Orchester nur mit Frauen, von ihr selbst dirigiert. Mit dem Eröffnungskonzert ist klar: Es wird Antonia befreien - und die Musikwelt für immer verändern.
Fußnote: Ungekürzte Lesung
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: Hörbuch Pet] (1). Ausgeliehen (1).
Die Dirigentin: Roman / Maria Peters ; aus dem Niederländischen von Stefan Wieczorek

von Peters, Maria [Autor] | Wieczorek, Stefan.

book Buch | 2020 | Debüt | Frauen | Musik | Brico, Antonia | Buch zum Film | Dirigentin | Kampf | Biographischer Roman | Weitere Titel zum Thema New York, 1926: Für Antonia Brico gibt es nur die Musik. Unermüdlich übt sie an dem alten Klavier, das ihr Vater, ein Müllmann, auf der Straße gefunden hat. Ihr großer Traum: Dirigentin zu werden. Doch noch nie hat eine Frau in dieser Rolle auf der Bühne stehen dürfen. Als sie sich als junge Frau zu einem Konzert ihres Idols Willem Mengelberg schleicht, und sich auf einem Klappstuhl in den Mittelgang setzt, wird sie hinausgeworfen und verliert dabei auch noch ihren Job im Konzerthaus. Sie steht vor dem Nichts.Doch sie gibt nicht auf und reist nach Europa, um für ihren Traum zu kämpfen. Sie verlässt sogar ihre große Liebe Frank, um nicht in dessen Schatten zu stehen. Unermüdlich klopft sie an die Türen der großen Musiker. Karl Muck, der legendäre Dirigent in Berlin, zerreißt vor ihren Augen ihr Empfehlungsschreiben. Antonia sieht letztlich nur einen Weg: Ein Orchester nur mit Frauen, von ihr selbst dirigiert. Mit dem Eröffnungskonzert ist klar: Es wird Antonia befreien - und die Musikwelt für immer verändern.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: P Pet] (1).
Himmelssinfonie: Roman / Eileen Ramsay

von Ramsay, Eileen [Autor].

book Buch | 2007 | Belletristische Darstellung | Liebe | Dirigentin | Wunsch | Junge Frau | Schottland | Weitere Titel zum Thema Die junge Schottin Juliet möchte Dirigentin werden. Ihr Vorbild, der erfolgreiche Dirigent Karel, sagt ihr Unterstützung zu. Sie verliebt sich in ihn, doch bald wünscht sie sich, sie wäre ihm nie begegnet.
Fußnote: Aus d. Engl. übers.
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: R 11 Ram] (1).
Simone Young: die Dirigentin: ein Portrait / Ralf Pleger

von Pleger, Ralf [Autor].

book Buch | 2006 | Biografie | Young, Simone | Young, Simone | Dirigentin | Biografie | Weitere Titel zum Thema Die Dirigentin Simone Young gehört zu den profiliertesten Künstlern der internationalen Musikszene. Wer ist diese Musikerin, die als weltweit erfolgreichste Orchesterdirigentin der Opernwelt erstmals auch ein weibliches Gesicht gibt? Die als erste Frau den erzkonservativen Herrenclub der Wiener Philharmoniker dirigierte und heute als Intendantin und Generalmusikdirektorin und damit als Chefdirigentin der Philharmoniker Hamburg, eines der traditionsreichsten deutschen Orchester, in der Hamburgischen Staatsoper einen Erfolg nach dem anderen feiert? Der Journalist Ralf Pleger nähert sich aufgrund zahlreicher Gespräche mit der Künstlerin selbst, ihren Weggefährten, aber auch mit ihren Kritikern dieser schillernden Persönlichkeit und entwirft ein facettenreiches Bild der Dirigentin. Er beschreibt, wie Simone Young die Musik für sich entdeckte und wie ihr schließlich der Aufstieg und eine bisher einmalige Weltkarriere gelangen. Dabei stellt Ralf Pleger immer wieder überraschende Bezüge zu ihrer Musik her, eine Musik, die die Menschen rund um den Globus in Begeisterung versetzt.
Fußnote: Literaturang.
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: K 921 Young Ple] (1).

Powered by Koha