Weitere Angebote

Die Suche erzielte 4 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Suche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
Der fürsorgliche Mr. Cave: Roman / Matt Haig ; aus dem Englischen von Sabine Hübner

von Haig, Matt [Autor] | Hübner, Sabine.

book Buch | Februar 2022 | Belletristische Darstellung | Familie | Vater | Tochter | Überbehütung | Rebellion | Weitere Titel zum Thema Wann wird Liebe zu Besessenheit? Drei Mal schon musste Antiquitätenhändler Terence Cave den Verlust eines geliebten Menschen verkraften: erst den Selbstmord seiner Mutter, dann den Mord an seiner Frau, und schließlich den tragischen Tod seines Sohnes Reuben. Geblieben ist ihm nur noch seine Tochter Byrony, Reubens Zwillingsschwester – und das Gefühl, dass ihm alle genommen werden, die er liebt. Umso verzweifelter versucht Terence nun, seine wunderschöne Tochter vor jeder Gefahr zu schützen, koste es, was es wolle! Doch die 15-jährige Byrony riskiert immer mehr, um aus dem goldenen Käfig ihres Vaters auszubrechen, und Terence muss sich fragen, ob er sie wirklich nur beschützen will?Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: H Hai] (1).
"Ich glaub, ich bin jetzt warm genug angezogen": warum wir (meistens) am besten wissen, was gut für unsere Kinder ist / Jan Abele

von Abele, Jan [Autor].

book Buch | 2019 | Ratgeber | Ratgeber - Eltern und Kind | Familienerziehung | Hauswirtschaft | Eltern | Erziehung | Familienerziehung | Angst | Überbehütung | Weitere Titel zum Thema Jan Abele legt mit seinem Debüt ein wichtiges Buch zum Thema Helikopter-Eltern vor. Seine These: Vielen Eltern wird Angst gemacht, dass sie zu fürsorglich sein und mit ihrer Erziehung übers Ziel hinausschießen könnten. Dabei ist es gar nicht so schwer, liebevoll zu erziehen, es dabei aber nicht zu übertreiben - und die wenigsten tun das auch tatsächlich. Wir verhätscheln unsere Kinder nicht, wir verbringen nur viel mehr Zeit mit ihnen als frühere Elterngenerationen. Wir überbeschützen und überwachen unsere Kinder nicht, wir sorgen nur dafür, dass sie keine Löcher in den Zähnen haben und sich gesund ernähren, weil wir heute viel besser informiert sind. Jan Abele liefert ein von Herzen kommendes Plädoyer für eine achtsame, liebevolle Erziehung und zeigt nebenbei ganz einfach, wie das geht und wie wir wieder unserem eigenen Gefühl vertrauen können, denn: Wir wissen am besten, was gut für unsere Kinder ist.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: F 231 Abe] (1). Ausgeliehen (1).
Wo wir uns finden: Roman / Nicholas Sparks

von Sparks, Nicholas 1965- [Verfasser] | Finke, Astrid [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Belletristische Darstellung | Familie | Schuldgefühl | Geheimnis | Überbehütung | Sohn | Vater | Selbstbild | Nationalbewusstsein | Deutschland | Liebe & Beziehung | Weitere Titel zum Thema Die 36-jährige Hope Anderson steht vor schicksalhaften Entscheidungen. Sie ist seit mehreren Jahren mit ihrem Partner zusammen, weiß aber nicht, ob er wirklich die Liebe ihres Lebens ist. Zusätzlich wurde bei ihrem Vater gerade eine tödliche Krankheit diagnostiziert, was schwierige Fragen für ihre eigene Zukunft aufwirft. Kurz entschlossen nimmt sich Hope eine Woche frei und zieht sich in das idyllische Strandhaus der Familie zurück, um Klarheit in ihr Leben zu bringen. Doch dann trifft sie den sympathischen Abenteurer Tru, der alles durcheinanderwirbelt. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick, sie verbringen herrliche romantische Tage miteinander. Aber beide stehen unter dem Druck familiärer Verpflichtungen, die ihrer Beziehung entgegenstehen. Und so drohen Hope und Tru sich zu verlieren, bevor sie sich noch richtig gefunden haben ...Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag! [Tonträger] / Lena Greiner ; Carola Padtberg-Kruse

von Bendel, Jochen | Padtberg-Kruse, Carola [Koautor] | Greiner, Lena [Koautor].

Ton Ton | [2017] | Lesung | Überbehütung | Ehrgeiz | Familienerziehung | Eltern | Überforderung | Hörbuch | Weitere Titel zum Thema Die Autorinnen entwerfen eine Realsatire über Eltern, die ihre Kinder vom Säuglings- bis Erwachsenenalter überwachen und betütteln, ihnen jeden Stein aus dem Weg räumen und sie so zu lebensuntüchtigen Mitgliedern der Gesellschaft verziehen.
Fußnote: Gekürzte Lesung
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Kreisergänzungsbibliothek [Signatur: Hörbuch Gre] (1).

Powered by Koha