Die Suche erzielte 868 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Suche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
Der Held vom Bahnhof Friedrichstraße: Roman / Maxim Leo

von Leo, Maxim [Autor].

book Buch | 2022 | Belletristische Darstellung | Berlin | Zeitgeschichte | DDR | Geschichte 1983 | Stellwerksmeister | Lüge | Reporter | Recherche | Held | Berlin | Weitere Titel zum Thema Einem Missgeschick und vielen Zufällen ist es zu verdanken, dass im Juli 1983 eine S-Bahn aus Ostberlin aus Versehen in den Westen umgeleitet wurde. Michael Hartung, der Held dieser "Massenflucht", soll nun am Jahrestag des Mauerfalls vor der Welt über seine Tat sprechen.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: L Leo] (1). Ausgeliehen (3).
Das Prickeln einer neuen Zeit: Roman / Linda Winterberg

von Winterberg, Linda [Autor] | Aufbau Taschenbuch Verlag [Verlag].

book Buch | 2022 | Belletristische Darstellung | Hessen | Familie | Zeitgeschichte | Geschichte 1945 | Sektkellerei | Drei Schwestern | Familiensaga | Familienbetrieb | Existenzkampf | Wiesbaden | Weitere Titel zum Thema Reihen: Der Winzerhof / Linda Winterberg 1.Wiesbaden, 1945: Henni steht vor den Trümmern ihres Lebens. Der Krieg hat die Sektkellerei der Familie schwer beschädigt, und Hennis Mann wird in Russland vermisst. Zudem wartet sie verzweifelt auf ein Lebenszeichen ihrer jüngsten Schwester Bille, die als Krankenschwester an die Front gegangen ist. Hennis Schwester Lisbeth reist aus Berlin an, das Verhältnis der beiden ist allerdings zerrüttet. Als Bille unverhofft zurückkehrt, tief verstört und hochschwanger, fasst Henni neuen Mut: Sie wird die Sektkellerei retten. Doch als dort ein Feuer ausbricht, steht die Zukunft des Familienunternehmens endgültig auf dem Spiel.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Irmas Geheimnis: Roman / Lena Johannson

von Johannson, Lena [Autor].

book Buch | 2022 | Historisches | Frauen | Zeitgeschichte | Geschichte 1907 | Familienbetrieb | Historischer Roman | Skandal | Kosmetik | Familiensaga | Drei Freundinnen | Herstellung | Krise | Hamburg | Weitere Titel zum Thema Reihen: atb; Die Frauen vom Jungfernstieg / Lena Johannson 3.Hamburg, 1907. Oscar und Gerda sind glücklich, sie bereisen die Welt, sammeln Kunst und veranstalten große Salons in ihrer neuen Villa an der Alster. Ihr Unternehmen floriert, die Zahl der Mitarbeiter hat sich vervielfacht, und das Paar ist zuversichtlich, schon bald mit ihrer Nivea-Creme, einer Sensation in der Hautpflege, den Markt erobern zu können. Irma soll für das Unternehmen einen der ersten Werbefilme zeichnen - eine revolutionäre Idee. Doch dann wird Irma in einen Skandal verwickelt, der höhere Wellen schlägt, als sie je hätte annehmen können. Der Konzern gerät in eine Krise, die Irma und ihre Freundinnen mit sich zu reißen droht.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: J Joh] (1). Ausgeliehen (1).
Nullerjahre: Jugend in blühenden Landschaften / Hendrik Bolz

von Bolz, Hendrik [Autor].

book Buch | 2022 | Zeitgeschichte nach 1945 | Geschichte 2000- | Deutschland <Östliche Länder> | Gewalt | Entwicklungsroman | Jugendliche <Mz.> | Weitere Titel zum Thema Der Musiker (Jahrgang 1988) wächst in der Nachwendezeit in Stralsund auf, wo die versprochenen blühenden Landschaften bereits der Ernüchterung Platz gemacht haben. Doch er und seine Freunde finden mittels Drogen, Rap und Kampfsport ihre persönlichen Fluchten aus der Misere.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: B Bol] (1). Ausgeliehen (1).
Das mangelnde Licht: Roman / Nino Haratischwili

von Haratischwili, Nino [Autor].

book Buch | [2022] | Belletristische Darstellung | Zeitgeschichte | Freundschaft | 80er Jahre | Tod | Freundin | Gesellschaftlicher Wandel | Freundinnen | Zusammenhalt | Wiederbegegnung | Geschichte 2019 | Verrat | Georgien | Weitere Titel zum Thema Georgien, Ender der 1980er-Jahre. Während der junge Staat immer mehr ins Chaos abdriftet, hält die Freundschaft der vier Mädchen Dina, Ira, Nene und Keto allem stand. Bis ein Unglück das Band zerreißt. Erst Jahre später sehen sich drei der Frauen in Brüssel wieder.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (2).
Die Blüte der Novemberrosen / Martha Sophie Marcus: Roman

von Marcus, Martha Sophie [Autor].

book Buch | März 2022 | Frauen | Zeitgeschichte | Familiensaga | Hannnover | 19. Jahrhundert | Junge Frau | Familienunternehmen | Dreiecksbeziehung | Entscheidung | Belletristische Darstellung | Weitere Titel zum Thema Reihen: Die Fünf Schwestern Saga / Martha Sophie Marcus 2.Sophie liebt Karl, Schmied in der Fabrik ihres Vaters, ist aber mit dem gefühllosen Ernst verheiratet. Als Ernst von ihrer Liaison mit Karl erfährt, drängt er Sophie, mit ihm nach Oldenburg zu ziehen. Doch niemals wird die selbstbewusste Frau ihre Liebe aufgeben. Die Fünf-Schwestern-Saga, Band 2.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Ursula und die Farben der Hoffnung: Eine Familie in Berlin / Ulrike Renk

von Renk, Ulrike [Autor].

book Buch | 2022 | Belletristische Darstellung | Berlin | Historisches | Frauen | Zeitgeschichte | Dehmel, Vera | Freundschaft | Kunststudentin | Weltkrieg <1914-1918> | Berlin | Weitere Titel zum Thema Reihen: atb; Die große Berlin-Familiensaga / Ulrike Renk 2.Im Frühjahr 1914 darf Ursula Stolte ihr Studium an der Kunstgewerbeschule in Berlin aufnehmen. Sie ist glücklich, sich endlich der Kunst widmen zu können, und dann begegnet ihr auch noch die lebenslustige Vera, dir Tochter von Paula und Richard Dehmel. In Paulas literarischem Salon lernt Ursula Bücher und Ideen kennen, von denen sie noch nie gehört hat. Und sie trifft dort Heinrich, Veras Bruder. Obschon er verlobt ist, sehen die beiden sich immer öfter – und verlieben sich ineinander. Heinrich studiert Medizin, doch als der Krieg ausbricht, meldet er sich freiwillig. Bald wird er zurück sein, verspricht er Ursula, die schon von einer gemeinsamen Zukunft mit ihm träumt.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (2). Unterwegs (1).
Hoffnung einer Familie: Roman / Maxim Wahl

von Wahl, Maxim [Autor].

book Buch | 2022 | Belletristische Darstellung | Zeitgeschichte | Familie | Zeitgeschichte nach 1945 | Geschichte 1946 | Schmuck | Familienbetrieb | Hotel | Diebstahl | Nachkriegszeit | London | Weitere Titel zum Thema Reihen: Das Savoy / Maxim Wahl 4.London, 1946. Der Krieg ist endlich vorbei, doch die Hotelerbin Violet Mason findet kaum Zeit, ihr Liebesglück mit Lionel Burke zu genießen, da ein Juwelendieb sein Unwesen im Savoy treibt. Während Scotland Yard und der Hausdetektiv im Dunkeln tappen, stellt Violet ihre eigenen Nachforschungen an. Verbirgt sich etwa der amerikanische Gast Gary Stewart hinter dem Phantom des berüchtigten Juwelenräubers »Descoyne«? Als eine alte Liebe Lionels auftaucht, sucht Violet in ihrer Verzweiflung ausgerechnet in den Armen des Hauptverdächtigen Trost… 1. Aufbruch einer Familie, 2. Schicksal einer Familie, 3. Geheimnisse einer Familie, 4. Hoffnung einer FamilieVerfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Der Held vom Bahnhof Friedrichstraße [Tonträger] / Peter Kurth liest Maxim Leo

von Leo, Maxim [Autor] | Kurth, Peter.

Ton Ton | [2022] | MP3-CD | Lesung | MP3 | Lesung | Zeitgeschichte | DDR | Reportage | Lüge | Recherche | Berlin | Weitere Titel zum Thema Im September 2019 bekommt Michael Hartung, erfolgloser Videothekenbesitzer, Besuch von einem Journalisten. Der recherchiert über eine spektakuläre Massenflucht aus der DDR, bei der 127 Menschen in einem S-Bahnzug am Bahnhof Friedrichstraße in den Westen gelangten. Der Journalist hat Stasi-Akten entdeckt, aus denen hervorgeht, dass Hartung, der früher als Stellwerksmeister am Bahnhof Friedrichstraße gearbeitet hat, die Flucht eingefädelt haben soll. Hartung dementiert zunächst, ist aber nach Zahlung eines ordentlichen Honorars und ein paar Bieren bereit, die Geschichte zu bestätigen. Schließlich war er noch nie bedeutend, noch nie ein Held, und wenn es nun mal so in den Akten steht …
Fußnote: Autorisierte Lesefassung
Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (2).
Heul doch nicht, du lebst ja noch / Kirsten Boie

von Boie, Kirsten [Autor].

bookAntolin Buch Buch | 2022 | Jugendbuch | Zeitgeschichte | Geschichte 1945 | Deutschland | Antolin | Weitere Titel zum Thema Hamburg im Juni 1945: Es herrscht Frieden in der zerbombten, von den Engländern kontrollierten Stadt. Aber die Menschen leiden Hunger, sind orientierungslos und traumatisiert. Kirsten Boie schildert das Leben von 3 jungen Menschen, Jakob, Traute und Hermann, die ihren Weg in die Zukunft suchen.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: B Boi] (1).
Ich bin ja heut so glücklich: Roman nach einem wahren Schicksal / Charlotte Roth

von Roth, Charlotte 1965- [Verfasser].

book Buch | März 2022 | Biografie | Zeitgeschichte | Müller, Renate 1906-1937 | Berlin | Geschichte 1918-1937 | Romanhafte Biografie | Weitere Titel zum Thema Die Journalistentochter Renate Müller durfte in Berlin Schauspiel studieren. Mit dem Tonfilm "Die Privatsekretärin", und dem Schlager "Ich bin ja heut so glücklich" erlangte sie 1931 Berühmtheit. Sie verkörperte das Frauenideal der Zeit, aber ihre Liebe zu einem Juden brachte die Nazis auf den Plan.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (2).
Eine Frage der Chemie: Roman / Bonnie Garmus ; Übersetzung aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann

von Garmus, Bonnie [VerfasserIn] | Wasel, Ulrike 1955- [ÜbersetzerIn] | Timmermann, Klaus 1955- [ÜbersetzerIn] | Piper Verlag [Verlag].

book Buch | [2022] | Fiktionale Darstellung | Frauen | Zeitgeschichte | Junge Mutter | Südkalifornien | Geschichte 1961 | Emanzipation | Identitätsfindung | Belletristische Darstellung Elizabeth Zott ist eine Frau mit dem unverkennbaren Auftreten eines Menschen, der nicht durchschnittlich ist und es nie sein wird. Doch es ist 1961, und die Frauen tragen Hemdblusenkleider und treten Gartenvereinen bei. Niemand traut ihnen zu, Chemikerin zu werden. Außer Calvin Evans, der einsamen, brillante Nobelpreiskandidate, der sich ausgerechnet in Elizabeths Verstand verliebt. Aber auch 1961 geht das Leben eigene Wege. Und so findet sich eine alleinerziehende Elizabeth Zott bald in der TV-Show "Essen um sechs" wieder. Doch für sie ist Kochen Chemie. Und Chemie bedeutet Veränderung der Zustände .Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Bibliothek Reichenbach/O.L. [Signatur: G Gar] (1), Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: G Gar] (1).
Was das Schicksal will [Tonträger] / Eva Völler ; gelesen von Anja Stadlober

von Völler, Eva 1956- [Verfasser] | Stadlober, Anja 1984- [Erzähler].

Ton Ton | [2022] | Zeitgeschichte | LesungReihen: Die Dorfschullehrerin / Eva Völler 2.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: Hörbuch Völ] (1), Kreisergänzungsbibliothek [Signatur: Hörbuch Völ] (1).
Tränenpalast [Tonträger] / Sabine Arnhold liest Ulrike Schweikert

von Schweikert, Ulrike 1966- [Verfasser] | Arnhold, Sabine 1960- [Erzähler].

Ton Ton | [2022] | Zeitgeschichte | Lesung | Berlin | Nachkriegzeit | FreundschaftReihen: Argon Hörbuch.Argon Hörbuch: Berlin, Anfang der 1950er Jahre. Der Zweite Weltkrieg hat tiefe Wunden gerissen. Auch der Bahnhof Friederichstraße wurde teilweise zerstört, beim Wiederaufbau ist die Expertise des Ingenieurs Robert gefragt. Lilli, die Tochter von Roberts verstorbener Frau Luise, bekommt derweil Zwillinge. Anna und Carla wachsen bei ihrer alleinerziehenden Mutter im Ost-Berlin der Nachkriegszeit auf. Während die Friedrichstraße zum Grenzbahnhof zwischen Ost und West wird und der angrenzende »Tränenpalast« zum Sinnbild der deutsch-deutschen Trennung, ist das Ganze für die Zwillinge lange nur wie ein Spiel. Sie machen sich einen Spaß daraus, in gleicher Kleidung die Grenzer zu narren, bis Carla Ernst macht und beschließt, in den Westen zu fliehen ...Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Fahrbibliothek [Signatur: Hörbuch Schw] (1). Im Buchhandel bestellt (2).
Ritchie Girl: Roman / Andreas Pflüger

von Pflüger, Andreas [Autor].

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Zeitgeschichte | Rückkehr | Besatzungsmacht | Offizierin | Vergangenheitsbewältigung | Nationalsozialismus | Spion | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Paula Bloom kehrt nach ihrer Ausbildung in Camp Ritchie, Maryland als amerikanische Besatzungsoffizierin in ein zerstörtes und gebrochenes Deutschland zurück, das sie vor neun Jahren über Nacht verlassen hatte. Als Tochter eines amerikanischen Geschäftsmannes führte sie im Berlin der Nazizeit ein Leben im goldenen Käfig. Eine Leben, das eine Lüge war. Jetzt glaubt Paula, dass sie niemals vergeben kann. Nicht den Deutschen. Und nicht sich selbst. Während in Nürnberg über die Hauptkriegsverbrecher gerichtet wird, arbeitet man in einem Camp der US-Army nahe Frankfurt längst wieder mit Nazitätern zusammen. Im Maschinenraum des Kalten Krieges haben Pragmatiker das Sagen, an deren Zynismus Paula verzweifelt. Hier trifft sie auf Johann Kupfer, einen österreichischen Juden, der den Amerikanern seine Dienste anbietet. Er behauptet, der größte Spion des Zweiten Weltkriegs gewesen zu sein. Paula soll herausfinden, ob das die Wahrheit ist. Doch wer die Wahrheit sucht, muss sie auch ertragen.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: P Pfl] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: P Pfl] (1). Ausgeliehen (1).
Winter der Welt: die Jahrhundertsaga ; Roman / Ken Follett ; aus dem Englischen von Dietmar Schmidt und Rainer Schumacher. Mit Illustrationen von Tina Dreher

von Follett, Ken [Autor] | Dreher, Tina | Schumacher, Rainer | Schmidt, Dietmar.

book Buch | [2021] | Belletristische Darstellung | Zeitgeschichte | Zweiter Weltkrieg | Geschichte 1933 | Familiensaga | Schicksal | Familie | Weltkrieg <1939-1945> | TrilogieReihen: Jahrhundert-Saga / Ken Follett 2.Der Krieg ist vorbei. Doch der Friede ist trügerisch. In Deutschland verspricht der Führer dem Volk eine große Zukunft. In den USA kämpft der Präsident gegen die Folgen der Weltwirtschaftskrise. Und in Russland zerbricht die Hoffnung der Revolution unter dem Terror der Bolschewisten. Winter der Welt, der zweite Roman der Jahrhundert-Saga, erzählt die Geschichte der nächsten Generation der Familien aus Sturz der Titanen. Während sich die einen in Verblendung und Schuld verstricken, werden den anderen die Augen geöffnet für das Unmenschliche, das im Namen der Ideologie geschieht. Heldentum und Tragödie, Anpassung und Widerstand, Liebe und Hass bilden ein schicksalhaftes Geflecht vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs, der großen Zeitenwende des zwanzigsten Jahrhunderts, die mit dem Donner der Geschütze eine neue Weltordnung einläutet. Fortsetzung von: "Sturz der Titanen" 1. Sturz der Titanen, 2. Winter der Welt, 3. Kinder der FreiheitVerfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Kairos: Roman / Jenny Erpenbeck

von Erpenbeck, Jenny [Autor].

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Ehe/Beziehung | Liebe | Zeitgeschichte | 80er Jahre | Westdeutsche | Ostberlin | Dreierbeziehung | Junge Frau | Verbotene Liebe | Älterer Mann | Revolution <1989> | Deutschland <DDR> | Weitere Titel zum Thema Die neunzehnjährige Katharina und Hans, ein verheirateter Mann Mitte fünfzig, begegnen sich Ende der achtziger Jahre in Ostberlin, zufällig, und kommen für die nächsten Jahre nicht voneinander los. Vor dem Hintergrund der untergehenden DDR und des Umbruchs nach 1989 erzählt Jenny Erpenbeck in ihrer unverwechselbaren Sprache von den Abgründen des Glücks - vom Weg zweier Liebender im Grenzgebiet zwischen Wahrheit und Lüge, von Obsession und Gewalt, Hass und Hoffnung. Alles in ihrem Leben verwandelt sich noch in derselben Sekunde, in der es geschieht, in etwas Verlorenes. Die Grenze ist immer nur ein Augenblick.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (2).
Novembersturm: Roman / Ulrike Schweikert

von Schweikert, Ulrike [Autor].

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Berlin | Historisches | Familie | Zeitgeschichte | Geschichte 1920 | Bauwerk | Familiensaga | Untergrundbahn | Berlin | Weitere Titel zum Thema Reihen: Berlin Friedrichstraße / Ulrike Schweikert 1.Der Bahnhof Friedrichstraße. Ein Jahrhundertbauwerk. Stolzes Herz einer Stadt auf dem Sprung zur modernen Weltstadt. Als der junge Architekt Robert 1920 den Auftrag bekommt, am Neubau des Bahnhofs und der Planung der ersten U-Bahn-Linie Berlins mitzuarbeiten, ist er überglücklich. Endlich kann er seiner großen Liebe Luise einen Heiratsantrag machen. Doch ihr Glück ist nicht ungetrübt. Seit dem Großen Krieg ist Roberts bester Freund Johannes, mit dem er gemeinsam an der Front kämpfte, verschollen. Johannes war Luises erste Liebe. Als sie glaubte, er sei tot, fand sie Trost bei Robert. Ausgerechnet am Tag ihrer Hochzeit taucht Johannes wieder auf, kriegsversehrt und ohne Hoffnung, Luise eine Zukunft bieten zu können …Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: S Schw] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: S Schw] (1). Ausgeliehen (1).
Die Blankenburgs: Roman / Eric Berg

von Berg, Eric [Autor].

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Familie | Zeitgeschichte | Geschichte 1929-1936 | Existenzkampf | Familienbetrieb | Porzellanherstellung | Familiensaga | Börsenkrach | Frankfurt <Main> | Weitere Titel zum Thema Reihen: Die Blankenburgs / Eric Berg 1.Frankfurt 1929: Die Blankenburgs haben allen Grund zur Freude: Vor kurzem feierten sie das 150jährige Jubiläum der familieneigenen Porzellanmanufaktur, die Auftragsbücher sind voll, und die Krise der frühen Zwanzigerjahre liegt hinter ihnen. Aber das hart errungene Glück zerbricht mit einem Schlag, als Aldamar, das Familienoberhaupt, und sein Schwiegersohn Richard ihr Vermögen im großen Börsencrash verlieren und keinen anderen Ausweg sehen, als sich das Leben zu nehmen. Zwischen den Schwestern Ophélie und Elise entbrennt ein erbitterter Erbstreit, der die Familie zu entzweien droht. Doch damit nicht genug. Mit dem Erwachen des Nationalsozialismus beginnt auch der Überlebenskampf der Blankenburgs. Um die Porzellanmanufaktur zu retten, sind die Schwestern bereit, neue Wege zu gehen und über sich hinauszuwachsen ...Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (2).
Die drei Leben der ehrenwerten Mrs Evelyn Taylor-Clarke / Suzanne Goldring ; Übersetzung: Monika Kempf

von Goldring, Suzanne [Autor] | Kempf, Monika.

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Debüt | Erfahrungen | Liebe | Zeitgeschichte | Geheimnis | Greisenalter | Altenheim | Nachkriegszeit | Engländerin | Weltkrieg <1939-1945> | Erinnerung | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Als ihre Nichte ein vergilbtes Foto eines kleinen Mädchens und einen Pass ihrer Tante mit einem anderen Namen findet, hat sie einige Fragen. Evelyn wird gezwungen, sich an einen Ort in Deutschland zu erinnern, der »Das verbotene Dorf« genannt wurde, und an eine Frau, die Eva genannt wurde und unter zitternden Gefangenen alles aufs Spiel setzt, um den zu finden, der das Leben ihres Mannes auf dem Gewissen hat.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: G Gol] (1).

Powered by Koha