Die Suche erzielte 404 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Suche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
Der Pfad: die Geschichte einer Flucht in die Freiheit : die Romanvorlage zum Kinofilm mit Filmfotos / Rüdiger Bertram

von Bertram, Rüdiger [Autor] | Schulmeyer, Heribert [Illustrator].

book Buch | Januar 2022 | Belletristische Darstellung | Film-TV | Nationalsozialismus | Film-Filmbuch | Geschichte 1941 | Nationalsozialismus | Kinderbuch | Männliche Jugend | Fluchthilfe | Vater | Flucht | Sohn | Buch zum Film | Pyrenäen | FrankreichFrankreich 1941: »Gut oder böse?« ist mehr als nur der Name eines Spiels, mit dem sich der zwölfjährige Rolf und sein Vater die Zeit auf der Flucht vertreiben. Wie so viele andere deutsche Flüchtlinge, die von der Gestapo gesucht werden, sitzen die beiden in Marseille fest, weil sie keine Ausreisegenehmigung erhalten. Ihr Ziel ist New York, wo Rolfs Mutter auf sie wartet, doch der einzige Weg in die Freiheit ist ein steiler Pfad über die Pyrenäen. Fluchthelfer Manuel, ein Hirtenjunge kaum älter als Rolf, soll sie über die Berge führen. Heimlich und gegen das Verbot seines Vaters, nimmt Rolf seinen geliebten Hund Adi mit, und so machen sie sich zu viert auf einen gefährlichen Weg in eine ungewisse Zukunft. Die Buchvorlage zum Kinofilm über die Flucht zweier Jugendlicher vor den NazisVerfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: 3 J 0 Ber] (1). Ausgeliehen (1).
Swing High: Tanzen gegen den Sturm / Cornelia Franz

von Franz, Cornelia 1956- [Verfasser] | Gebrüder Gerstenberg [Verlag].

bookAntolin Buch Buch | 2022 | | Jugendbücher ab 12 Jahre | Jugendbuch | Nationalsozialismus | | Zweiter Weltkrieg | Nationalsozialismus | Hitler-Jugend | Tanz | Jazz | Hamburg | Antolin1939, kurz vor Beginn des zweiten Weltkrieges, haben Henri und seine Freunde nichts als Jazz im Kopf. Sie versuchen die Vorkriegsstimmung auszublenden und treffen sich um Platten zu hören. Doch die Polizei wird auf die Jugendlichen aufmerksam und Henri wird eines Abends geschnappt. Ab 14.Verfügbarkeit: Verfügbarer Präsenzbestand: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: F Fra] (1). Ausgeliehen (1).
Listen:
Die zweite Botschaft / Denise Rudberg

von Rudberg, Denise [Autor] | Flegler, Leena.

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Frauen | Nationalsozialismus | Zeitgeschichte | Großdruck | Geschichte 1940 | Spionage | Frauen | Schweden | Weitere Titel zum Thema Reihen: Der Stockhom Code / Denise Rudberg 2.Stockholm 1940: Die Bedrohung durch die Nazis wird auch für das neutrale Schweden immer größer, und Elisabeth, Signe und Iris arbeiten weiterhin unter Hochdruck daran, die geheimen deutschen Funknachrichten zu entschlüsseln. Doch während Elisabeth plötzlich hautnah die Schrecken des Krieges erlebt und Signe dramatische Nachrichten von ihrer Familie ereilen, gerät Iris in einen fürchterlichen Verdacht.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Die Ungerächten: Roman / Volker C. Dützer

von Dützer, Volker C [Autor].

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Nationalsozialismus | Zeitgeschichte | Großdruck | Geschichte 1947 | Suche | Rache | Kriegsverbrecher | Frankfurt <Main> | Weitere Titel zum Thema Reihen: Hannah Bloch / Volker Dützer 2.Frankfurt am Main, 1947. In den Trümmern der Stadt fahndet die junge Hannah Bloch, eine Überlebende der Aktion T4, im Auftrag der Amerikaner nach Kriegsverbrechern. Ihre Aufgabe führt sie nach England, wo sie dem Mörder ihres Geliebten auf die Spur kommt. Sie verfolgt ihn quer durch Europa. Auf ihrem Weg lernt sie den ehemaligen KZ-Häftling Pawel kennen, der nur einen Gedanken kennt: Rache. In ihm findet sie einen Gleichgesinnten, doch Pawel hütet ein dunkles Geheimnis. Sein Hass droht nicht nur ihn zu vergiften, sondern auch Hannah … Fortsetzung von: Dützer, Volker C.: Die UnwertenVerfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (2).
Der Engel von Warschau: Irena Sendler - Für die Rettung der Kinder riskierte sie ihr Leben : Roman / Lea Kampe

von Kampe, Lea [Autor].

book Buch | 2021 | Biografie | Nationalsozialismus | Geschichte 1940 | Jüdisches Kind | Rettung | Judenverfolgung | Tatsachenroman | Falschbeurkundung | Warschauer Ghetto | Jüdischer Mann | Liebe | Sozialarbeiterin | Weitere Titel zum Thema Reihen: Bedeutende Frauen, die die Welt verändern 5.Warschau, 1940: Die Nazis errichten das Ghetto. Die 29-jährige Sozialarbeiterin Irena versucht alles, um den jüdischen Menschen zu helfen. Sie versteckt ein kleines, von verzweifelten Eltern ausgesetztes Mädchen unter falschem Namen bei einer nicht-jüdischen Familie. Was als mutige Tat beginnt, wird zur groß angelegten Rettungsaktion. Irena schmuggelt immer mehr Kinder mit gefälschten 'arischen' Identitäten aus dem Ghetto. Sie denkt nie ans Aufgeben, obwohl sie in ständiger Lebensgefahr schwebt. Aber Irena muss nicht nur um ihr eigenes Leben bangen. Denn Adam, ihre große Liebe, ist Jude.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Mohnschwestern: Roman / Ilona Einwohlt

von Einwohlt, Ilona [Autor].

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Liebe | Nationalsozialismus | Geschichte 2018 | Geschichte 1943 | Bild | Soldat | Widerstand | Liebe | Geheimnis | Junge Frau | DarmstadtIm Sommer 1943 verliebt sich die zwanzigjährige Lotte zum ersten Mal – in den rätselhaften Wilhelm. Warum bloß will er ihre Liebe geheimhalten? Nur im Verborgenen treffen die beiden sich, meist in einem abgelegenen Kellerraum. Er scheint im Widerstand zu sein, aber trägt häufig Uniform. Bei einer ihrer nächtlichen Verabredungen beginnt plötzlich ein Bombenangriff, weit schlimmer, als die Stadt ihn je erlebt hat. Während ihrer dramatischen Flucht verliert Lotte Wilhelm aus den Augen und überlebt die Brandnacht nur knapp, weil sie sich in einen Brunnen retten kann. Das Einzige, was ihr bleibt, ist das kleine Bild von Mohnblumen, das Wilhelm ihr geschenkt hat. Wird sie ihn je wiedersehen? Im Jahr 2018 entdeckt Hazel bei der älteren Frau Mathilda ein Bild, das sie magisch fesselt. Welche Bedeutung haben die Blumen darauf, die sie so in ihren Bann ziehen, und wie kommt es, dass Mathilda so viel über Hazels Leben zu wissen scheint?Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Das Haus der vergessenen Kinder: Roman / Clara Frey

von Frey, Clara [Autor].

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Familie | Liebe | Nationalsozialismus | Geschichte 1940 | Jüdin | Verbotene Liebe | Deutsche | Franzose | Frankreich | Weitere Titel zum Thema Reihen: Blanvalet Taschenbuch.Frankreich 1940. Als Antoine Mardieu in die Vichy-Regierung berufen und in den kleinen Ort Izieu versetzt wird, weiß er noch nicht, dass dies sein Leben grundlegend verändern wird. Denn dort lernt er Marguerite kennen, die im Kinderheim von Izieu arbeitet, und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Als er erfährt, dass sie eine aus Deutschland geflohene Jüdin ist, muss er seine bisherigen Ideale überdenken. Er erkennt, wie sehr er sich von seinen Vorgesetzten hat blenden lassen – doch kommt sein Sinneswandel noch rechtzeitig? Gegenwart. Bei einem Segelkurs am Bodensee begegnen sich die Lehrerin Valerie und der französische Historiker Rick, der dort die Wahrheit über seinen verschollenen Großvater herausfinden will. Obwohl Valerie in festen Händen ist, verlieben die beiden sich leidenschaftlich ineinander. Es scheint jedoch eine Verbindung zwischen ihren beiden Familien zu geben, die den beiden Liebenden Jahrzehnte später zum Verhängnis werden könnte ...Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: F Fre] (1). Ausgeliehen (1).
Viktor: Roman / Judith Fanto ; aus dem Niederländischen von Eva Schweikart

von Fanto, Judith [Autor] | Schweikart, Eva.

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Debüt | Familie | Nationalsozialismus | Großbürgertum | Familiengeheimnis | Judenverfolgung | Flucht | Jüdische Familie | Wien | Weitere Titel zum Thema Wien, 1914. Der junge Viktor entwickelt sich zielstrebig zum schwarzen Schaf seiner wohlhabenden jüdischen Familie. Nimwegen, 1994. Die Studentin Geertje hat es satt, dass sich ihre Familie noch immer für ihr Judentum schämt. Auf der Suche nach ihrer eigenen Identität will sie die Mauer des Schweigens endlich durchbrechen. Denn das Schicksal ihrer Familie ist allgegenwärtig - auch das von Viktor.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: F Fan] (1). Ausgeliehen (1).
Die Übersetzerin [Tonträger] / Marylu Poolman liest Jenny Lecoat

von Lecoat, Jenny [Autor] | Poolman, Marylu-Saskia.

Ton Ton | [2021] | Lesung | Lesung | Nationalsozialismus | 40er Jahre | Authentizität | Übersetzer | Hörbuch | Liebe | Jüdin | Jersey | Weitere Titel zum Thema Jersey, 1940. Als Hedy eine Stelle als Übersetzerin für die deutschen Besatzer der Kanalinsel antritt, weiß niemand, dass die junge Frau Jüdin ist. Während sie durch heimliche Akte des Widerstands versucht, gegen die Nazis aufzubegehren, verliebt sie sich ausgerechnet in den deutschen Wehrmachtssoldaten Kurt, der ihre Gefühle erwidert. Doch Hedys Identität bleibt nicht lange verborgen. Gemeinsam mit Kurt und einer guten Freundin schmiedet Hedy einen mutigen Plan, um ihren Verfolgern zu entkommen ...
Fußnote: Bearbeitete Fassung
Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Wer waren die Nationalsozialisten? / Herbert Ulrich

von Herbert, Ulrich [Autor].

book Buch | [2021] | Nationalsozialismus | Friedrich I., Heiliges Römisches Reich, Kaiser | Stalinismus | Judenvernichtung | Elite | Nationalsozialismus | Drittes Reich | AntisemitismusVerfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D 343 Her] (1). Verfügbarer Präsenzbestand: CWB Zittau Altbestand [Signatur: Hist. 8° 6645 ] (1).
Dunkelnacht / Kirsten Boie

von Boie, Kirsten [Autor].

bookAntolin Buch Buch | [2021] | Jugendbuch | Nationalsozialismus | Geschichte 1945 | Nationalsozialismus | Kleinstadt | Verbrechen | Kriegsende | Tatsachenroman | Mord | Oberbayern | Antolin | Weitere Titel zum Thema "Weil auch in diesen Zeiten irgendwer das Richtige tun muss, einfach, weil es richtig ist."April, 1945. Alle spüren, dass der Krieg und die fürchterliche Ideologie der Nationalsozialisten kurz vor dem Ende stehen. Doch in der Nacht vom 28. auf den 29. April 1945, zwei Tage vor Hitlers Selbstmord, ereignet sich das dunkelste Kapitel der damals noch jungen Stadt Penzberg in Bayern. Denn während der einst von den Nazis abgesetzte Bürgermeister zurück ins Rathaus zieht, erlässt die Wehrmacht den Befehl, alle Widerständler sofort hinzurichten. Und zwischen allen Fronten stehen die Jugendlichen Marie, Schorsch und Gustl.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: B Boi ] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: B Boi] (1).
Das Kind von Gleis 1: Roman / Gill Thompson ; aus dem Amerikanischen von Gabriele Weber-Jaric

von Thompson, Gill [Autor] | Weber-Jaric, Gabriele.

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Nationalsozialismus | Geschichte 1939 | Jüdin | Kindertransport | Obhut | Pianistin | Britin | Tochter | London | Prag | Weitere Titel zum Thema Reihen: atb 3786.1939: Die jüdische Pianistin Eva sucht in Prag verzweifelt nach einem Weg, ihre Tochter Miriam vor den heranrückenden Deutschen in Sicherheit zu bringen. Als letzter Ausweg bleibt ihr, sie mit einem Kindertransport nach London zu schicken. Doch wie wird ihr Kind die Reise ins Ungewisse überstehen? In England bemüht sich die Britin Pamela, der kleinen Miriam ein Zuhause zu geben, muss aber gleichzeitig um ihre eigene Familie fürchten. Während beide Mütter erst glauben, das zu verlieren, was ihnen das Liebste ist, finden sie inmitten der Kriegswirren die Hoffnung auf Glück.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
[Februar 1933]: Februar 33: der Winter der Literatur / Uwe Wittstock

von Wittstock, Uwe [Autor].

book Buch | [2021] | Nationalsozialismus | Literatur | Mann, Thomas | Döblin, Alfred | Brecht, Bertolt | Lasker-Schüler, Else | Literatur | Diktatur | Nationalsozialismus | SchriftstellerVerfügbarkeit: Verfügbarer Präsenzbestand: CWB Zittau Altbestand [Signatur: Hist. 8° 6685 ] (1).
Wir waren Glückskinder - trotz allem: eine deutschjüdische Familiengeschichte / Michael Wolffsohn

von Wolffsohn, Michael [Autor].

bookAntolin Buch Buch | 2021 | Jugendbuch | Biografie | Familie | Nationalsozialismus | Deutschland (Bundesrepublik) | Geschichte 1954 | Liebe | Familie | Nationalsozialismus | Flucht | Judenverfolgung | Tatsachenroman | Juden | Rückkehr | Israel | Deutschland | Antolin | Weitere Titel zum Thema Thea Saalheimer war 17, als sie Anfang 1939 vor dem Naziterror nach Tel Aviv floh, wo sie sich in Max Wolffsohn verliebte. 15 Jahre später kehrten die beiden mit ihrem damals siebenjährigen Sohn, dem heutigen Historiker und Nahostexperten Michael Wolffsohn, nach Deutschland zurück. Wie erlebten Thea und ihre Familie den Nationalsozialismus und die Emigration – in ein Land, das ihnen in jeder Hinsicht fremd war? Wieso zogen sie ins Land der Täter zurück? Die Geschichte seiner Mutter und die seiner Kindheit erzählt Michael Wolffsohn in dieser Jugendbuchversion seiner ›Deutschjüdischen Glückskinder‹ unterhaltsam, voller erzählerischer Kraft und mit vielen Fakten über den Nationalsozialismus und die Geschichte der Juden.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Einer muss doch anfangen!: das Leben der Sophie Scholl / Werner Milstein

von Milstein, Werner [Autor].

book Buch | [2021] | Kindersachbuch | Nationalsozialismus | Biografie | Scholl, Sophie | Scholl, Sophie | Weitere Titel zum Thema Biografie über die NS-Widerstandskämpferin Sophie Scholl.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Zeit des Wandels: Roman / Julia Kröhn

von Kröhn, Julia [Autor].

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Norddeutschland | Nationalsozialismus | Lehrerin | Geschichte 1930-1938 | Gewissensfreiheit | Nationalsozialismus | Reformpädagogik | Hamburg | Weitere Titel zum Thema Reihen: Die Alster-Schule / Julia Kröhn 1.Hamburg 1931: Ein neuer Geist weht durch die Schulen der Weimarer Republik. Wo einst der Rohrstock regierte, erobern sich die Schüler den Stoff nun mit Kopf, Herz und Hand. Felicitas, die gerade eine neue Stelle als Lehrerin angetreten hat, ist beseelt von den Idealen der Reformpädagogik. Auch Sportlehrer Emil scheint ein Verbündeter zu sein, ist er doch heimlich in sie verliebt. Doch das bürgerliche Leben, das er anstrebt, scheint mit Felicitas Freiheitswillen nicht vereinbar. Ganz anders sieht es bei ihrer Freundin Anneliese aus, die alles daransetzt, Emil für sich zu gewinnen. Während Annelieses und Emils aufkeimende Zuneigung einen Keil zwischen die Freundinnen treibt, ziehen auch am Horizont der Geschichte dunkle Wolken auf: Die Nazis ergreifen die Macht, und auf dem Schulhof weht die Hakenkreuzfahne. Felicitas und ihre Kollegen müssen eine Entscheidung treffen: Wollen sie zum Dienst am Führer erziehen? Oder ihren Idealen treu bleiben?Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: K Krö] (1).
Jahre des Widerstands: Roman / Julia Kröhn

von Kröhn, Julia [Autor].

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Norddeutschland | Nationalsozialismus | Lehrerin | Weltkrieg <1939-1945> | Nationalsozialismus | Gleichschaltung | Schule | Widerstand | Hamburg | Weitere Titel zum Thema Reihen: Die Alster-Schule / Julia Kröhn 2.Hamburg im Zweiten Weltkrieg: Das Heulen der Sirenen liegt über der Stadt, Hamburger Juden werden scharenweise deportiert und Abiturienten möglichst schnell an die Front geschickt. Wo gerade noch anschaulicher, lebendiger Unterricht gehalten wurde, ist wieder Zucht und Ordnung eingekehrt. Die einstigen Bildungsideale scheinen verloren. Doch während sich Emil und Anneliese dem NS-Regime andienen, bleibt Felicitas ihren Werten unverrückbar verbunden. Als sie ehemaligen Schülern wiederbegegnet, aus denen mittlerweile Studenten geworden sind, kommt ihr ein Flugblatt aus München in die Hände, das neue Hoffnung macht. Und eine radikale Entscheidung verlangt.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Heimat ist ein Sehnsuchtsort: Roman / Hanni Münzer

von Münzer, Hanni [Autor].

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Nationalsozialismus | Familie | Zeitgeschichte | Geschichte 1928-1945 | Heimat | Krankheit | Familie | Schlesien | Weitere Titel zum Thema Reihen: Die Heimat-Saga / Hanni Münzer 1.Breslau, 1928: Als der junge Komponist Laurenz Annemarie begegnet, ist es vom ersten Augenblick an Liebe. Für sie will er ein Land aus Licht und Blumen schaffen. Von Annemaries bewegter Vergangenheit und ihrem gefährlichen Geheimnis ahnt er nichts. Eine familiäre Katastrophe zwingt Laurenz, den elterlichen Hof zu übernehmen. Er, der nie Bauer sein wollte, findet sein Glück mit Annemarie an seiner Seite und zwei außergewöhnlichen Töchtern: der hochbegabten Kathi und der an einer seltenen Krankheit leidenden Franzi. Zwar stehen die Zeichen der Politik bereits auf Sturm, doch noch ist in der deutsch-polnischen Grenzregion alles friedlich. Als die fünfzehnjährige Kathi einen landesweiten Mathematikwettbewerb gewinnt, zieht sie ungewollt die Aufmerksamkeit Berlins auf die Familie. Ihre Mutter handelt, um ihre Kinder zu schützen - und tritt damit eine Lawine tödlicher Ereignisse los, die Kathis und Franzis Schicksal über Jahrzehnte bestimmen wird.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Fahrbibliothek [Signatur: M Mün] (1).
Waggon vierter Klasse: eine Spurensuche in der Nachkriegszeit / Robert Domes

von Domes, Robert [Autor].

book Buch | 2021 | Jugendbuch | Nationalsozialismus | Nationalsozialismus | Flucht | Weitere Titel zum Thema Sommer 1948: Die 16-jährige Martha ist ein Flüchtlingsmädchen aus Ostpreußen. Dass ihre Familie nicht dazugehört, bekommt sie täglich zu spüren. Mit ihrem Vater und zwei Geschwistern ist sie in einem ausrangierten Bahnwaggon am Rand eines bayerischen Dorfes untergekommen. Um den Waggon ranken sich Gerüchte, vor allem um seinen früheren Bewohner Alois Roth. Der Mann ist in der Nazizeit spurlos verschwunden.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: D Dom] (1).
Eine Bibliothek in Paris: Roman / Janet Skelien Charles ; deutsch von Elfriede Peschel

von Skelien Charles, Janet [Autor] | Peschel, Elfriede.

book Buch | 2021 | Belletristische Darstellung | Debüt | Literatur | Nationalsozialismus | Geschichte 1939 | Widerstand | Bibliothekarin | Besatzung | Nationalsozialismus | Paris | Weitere Titel zum Thema Montana, 1983. Auf der Suche nach Abenteuern lernt die zwölfjährige Lily ihre Nachbarin Odile kennen. Zwischen dem Teenager und der alten Dame entwickelt sich eine zarte Freundschaft. Doch als Lily mehr über die Vergangenheit Odiles herausfindet, stellt sie fest, dass diese unter einem tragischen Geheimnis leidet … Paris, 1939. Für Odile geht ein Traum in Erfüllung: Sie hat eine Anstellung an der renommierten Amerikanischen Bibliothek in Paris erhalten. Große literarische Werke in Händen halten und dabei den Duft alter Buchseiten einatmen – etwas Schöneres kann sich die Französin nicht vorstellen. Als die Nazis jedoch in Paris einmarschieren, droht Odile alles zu verlieren, was ihr lieb ist. Auch ihre Bibliothek. Gemeinsam mit einigen Mitarbeitern schließt sie sich dem Widerstand an und kämpft mit den besten Waffen, die ihr zu Verfügung stehen: Büchern. Doch dann unterläuft Odile ein fataler Fehler …Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).

Powered by Koha