Die Suche erzielte 9 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Suche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
[Vertriebene in Sowjetischer Besatzungszone und Deutscher Demokratischer Republik]: Vertriebene in SBZ und DDR

von Regente, Vincent | Koschyk, Hartmut.

book Buch | 2021 | Geschichte nach 1945 | Sozialistische Einheitspartei Deutschlands | Deutschland (Sowjetische Zone) | Flüchtlinge | Vertriebene | Deutschland (DDR) | Tschechoslowakei | Nachkriegszeit | Polen | Weitere Titel zum Thema Das Schicksal der Vertriebenen in der SBZ und späteren DDR ist bislang wenig erforscht. Die Beiträge dieses Bandes nehmen das Thema in seinem ostmitteleuropäischen Kontext in den Blick. Besondere Beachtung erfährt dabei die Resilienz der Vertriebenen und ihrer Erinnerungen gegenüber der SED-Geschichtspolitik. Es geht um den »Umsiedler«-Diskurs in Staat, Kultur und Gesellschaft, um die Behandlung des Themas in der Politik der SED und in der Arbeit des MfS, aber auch um die Verarbeitung in Literatur und Film. Erweitert wird die Perspektive um das Schicksal der Heimatverbliebenen in der Volksrepublik Polen und der Tschechoslowakei sowie um gegenwärtige Fragen der Erinnerungskultur, der Integrationspolitik und der deutsch-polnischen Verständigung nach 1989. Mit Beiträgen von Heike Amos, Jens Baumann, Gundula Bavendamm, Carl Bethke, Stefan Donth, Bernd Fabritius, Tilman Asmus Fischer, Bernard Gaida, Thomas Konhäuser, Hartmut Koschyk, Irena Kurasz, Michael Schwartz und Mate?j Spurný.Verfügbarkeit: Verfügbarer Präsenzbestand: CWB Zittau Altbestand [Signatur: Hist. 8° 6664] (1).
Wir und die Russen: die Beziehungen zwischen Berlin und Moskau im Herbst '89 / Egon Krenz

von Krenz, Egon [Autor].

book Buch | 2019 | DDR | Geschichte nach 1945 | Deutschland (DDR) | Einfluss | Politik | Sowjetunion | Weitere Titel zum Thema Der letzte Generalsekretär der SED blickt auf die Ereignisse des Herbst 1989 zurück und schildert die Rolle der Sowjetunion aus seiner Sicht. Eine stark autobiografisch geprägte Schilderung, die den eigenen Handlungsspielraum und die Politik Moskaus kritisch bewertet.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Löbau Stadtbibliothek [Signatur: D 401 Kre] (1).
Vertrieben / Monika Hahnspach

von Hahnspach, Monika [Autor].

book Buch | [2019?] | Geschichte nach 1945 | Geschichte | Alltag | Vertriebener | Regionalliteratur | Vertreibung | UngarndeutscheVerfügbarkeit: Verfügbarer Präsenzbestand: Christian-Weise-Bibliothek Zittau (1), CWB Zittau Altbestand [Signatur: Lus. XI a, 10508] (1).
Der Kalte Krieg: 1947-1991 : das Kräftemessen der Supermächte im Schatten der Atombombe

book Buch | [2018] | Geschichte nach 1945 | Kubakrise | Ost-West-Konflikt | Geschichte 1947-1991 | Koreakrieg | KernwaffeReihen: Geo Epoche 91.Der Kalte Krieg ist ein Konflikt voller Paradoxien. Zu keiner Zeit greifen seine Hauptkontrahenten USA und UdSSR einander offen an - und doch fallen ihm Millionen Menschen zum Opfer. Seine wichtigsten Waffen sind Atombomben, deren Existenz die Menschheit bedroht - und die zugleich die totale Eskalation verhindern. Die Auseinandersetzung beginnt nach 1945, als sich Moskau und Washington entzweien. Mehr als 40 Jahre lang ringen die Supermächte um die globale Vorherschaft. Ihre Konfrontation spaltet die Welt in waffenstarrende Blöcke, löst einen Rüstungswettlauf aus, entfacht Stellvertreterkriege - und endet schließlich erstaunlich friedlich.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Tage wie Jahre: Roman / Klaus Kordon

von Kordon, Klaus [Autor].

bookAntolin Buch Buch | 2001 | Kinderbuch | Geschichte nach 1945 | Geschichte 1953 | Junge | Berlin <Ost> | AntolinReihen: Gulliver Taschenbuch 434.1953: Der zehnjährige Frank lebt im sowjetischen Sektor Berlins, wo er sich wohl fühlt und wo er viele Menschen kennt. Den alten Schneider zum Beispiel, der als Jude die Nazizeit in einem Kellerversteck überlebte. Oder Kalle, der meistens die kleineren Geschwister am Hals hat. Es ist eine unruhige Zeit. Frank erlebt die Arbeiterstreiks um den 17. Juni mit, und in der Schule muss er sich mit seinem Lehrer auseinander setzen, was oft nicht einfach ist. Und manchmal fährt er auch in den Westteil der Stadt, um für seine Mutter, die immer kränker wird, Medikamente zu besorgen oder ins Kino zu gehen.
Fußnote: Franks Ost-Berlin Trilogie (Bd. 2)
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Fahrbibliothek [Signatur: 3 J 0 Kor] (1).
Einer wie Frank: Roman / Klaus Kordon

von Kordon, Klaus [Autor].

book Buch | 2001 | Kinderbuch | Geschichte nach 1945 | Konflikt | Geschichte 1956 | Stiefvater | Männliche Jugend <13 Jahre> | Berlin <Ost>Reihen: Gulliver Taschenbuch 435.Berlin, 1956: Als seine Mutter stirbt, ist Frank dreizehn Jahre alt. Außer den Freunden Elvis, Uwi, Zacke und Kalle und natürlich Gisela, die ihn mag und zu ihm hält, hat er noch Willi, seinen Stiefvater, mit dem er sich nicht versteht. Immer häufiger kommt es in der Gemütlichen Ecke, der Kneipe, in der Frank aufwächst, zu Auseinandersetzungen zwischen den beiden. Frank zieht sich auf die Straße zurück, er ist im Osten und im Westen der zweigeteilten Stadt zu Hause und muß sich in einer schwierigen Zeit zurechtfinden. - Die Geschichte eines Jungen, der lernen will, eigene Wege zu gehen, und der Menschen findet, die ihm dabei helfen.
Fußnote: Franks Ost-Berlin Trilogie (Bd. 3)
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Fahrbibliothek [Signatur: 3 J 0 Kor] (1).
Reise gegen den Wind: wie Primel das Ende des Krieges erlebt ; Roman / Peter Härtling

von Härtling, Peter [Autor].

book Buch | 2000 | Jugendbuch | Zeitgeschichte | Geschichte nach 1945 | Abenteuer | Geschichte 1945 | Schwarzhandel | Tschechischer Flüchtling | Flucht | Abenteuer | Sudetendeutsche | Familie | Geschichte | Nachkriegszeit | Österreich | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Es ist eine vogelfreie Zeit. Der 2. Weltkrieg ist vorbei, aber der Schrecken hat noch nicht aufgehört. Viele sind auf der Flucht, alles haben sie verloren. So geht es auch Tante Karla und ihrem elternlosen Neffen, den sie zärtlich Primel nennt. Auf ihrer Flucht aus Brünn in den Westen sind sie in dem kleinen österreichischen Grenzort Laa an der Thaya gestrandet. Es geht nicht mehr weiter, die Züge fahren noch nicht. Die Tage ziehen sich und Primel beginnt, sich in Laa einzurichten. Die Freundschaft mit Leni und Poldi hilft ihm dabei. Und Hundi, der sich nicht mehr vertreiben lässt. Eines Tages sieht Primel etwas im Wald, was er nicht sehen darf. Und als er von der sowjetischen Militärpolizei streng verhört wird, hilft ihm der fabelhafte Herr Maier aus der Klemme. Niemand weiß genau, wer dieser Herr Maier eigentlich ist. Er ist zugleich freundlich und unheimlich, hat überall gute Beziehungen. Die Leute meiden ihn. Doch Primel ist voller Bewunderung. Herr Maier ist es auch, der den Kindern die Draisine zeigt. Eines Tages fahren sie damit los, immer schneller, am Russenlager vorbei, gegen den brausenden Wind. Erst als auf sie geschossen wird, begreifen sie, wie gefährlich solche Ausflüge sind. Und dann soll Primel dem fabelhaften Herrn Maier bei einem geheimen - und wie sich zeigt sehr gefährlichen - Auftrag helfen. Primel hat Glück. Aber er wird nie mehr vergessen, was geschehen ist.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: 3 J 0 Här] (1), Fahrbibliothek [Signatur: 3 J 0 Här] (1), Kreisergänzungsbibliothek [Signatur: 3 J 0 Här] (1).
Reise gegen den Wind: wie Primel das Ende des Krieges erlebt ; Roman / Peter Härtling

von Härtling, Peter [Autor].

book Buch | 2000 | Jugendbuch | Zeitgeschichte | Geschichte nach 1945 | Geschichte 1945 | Schwarzhandel | Tschechischer Flüchtling | Familie | Nachkriegszeit | Geschichte | Österreich | Deutschland | Weitere Titel zum Thema Die Geschichte von dem 12-jährigen Bernd, gennant Primel, der Ende des 2. Weltkrieges in ein gefährliches Abenteuer gerät: Er entdeckt eine Draisine, erfährt das Rätsel der gefüllten Schuhe ...Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: H Här] (1).
Die Stunde der Erben: Roman / Charlotte Link

von Link, Charlotte [Autor].

book Buch | c.1994 | Geschichte nach 1945Reihen: Sturmzeit-Trilogie / Charlotte Link 3.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Kreisergänzungsbibliothek [Signatur: L Lin] (1).

Powered by Koha