Weitere Angebote

Die Suche erzielte 6 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Suche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
Das mangelnde Licht: Roman / Nino Haratischwili

von Haratischwili, Nino [Autor].

book Buch | [2022] | Belletristische Darstellung | Zeitgeschichte | Freundschaft | 80er Jahre | Tod | Freundin | Gesellschaftlicher Wandel | Freundinnen | Zusammenhalt | Wiederbegegnung | Geschichte 2019 | Verrat | Georgien | Weitere Titel zum Thema Georgien, Ender der 1980er-Jahre. Während der junge Staat immer mehr ins Chaos abdriftet, hält die Freundschaft der vier Mädchen Dina, Ira, Nene und Keto allem stand. Bis ein Unglück das Band zerreißt. Erst Jahre später sehen sich drei der Frauen in Brüssel wieder.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (2).
Das mangelnde Licht

von Haratischwili, Nino.

Computerdatei eBook zum Download | 2022Nach der lang ersehnten Unabhängigkeit vom ins Taumeln geratenen Riesen stürzt der junge georgische Staat ins Chaos. Zwischen den feuchten Wänden und verwunschenen Holzbalkonen der Tbilisser Altstadt finden Ende der 1980er Jahre vier Mädchen zusammen: die freiheitshungrige Dina, die kluge Außenseiterin Ira, die romantische Nene, Nichte des mächtigsten Kriminellen der Stadt, und die sensible Qeto. Die erste große Liebe, die nur im Verborgenen blühen darf, die aufbrandende Gewalt in den Straßen, die Stromaus-älle, das ins Land gespülte Heroin und die Gespaltenheit einer jungen Demokratie im Bürgerkrieg - allem trotzt ihre Freundschaft, bis ein unverzeihlicher Verrat und ein tragischer Tod sie schließlich doch auseinandersprengt. Erst 2019 in Brüssel, anlässlich einer großen Retrospektive mit Fotografien ihrer toten Freundin, kommt es zu einer Wiederbegegnung. Die Bilder zeigen ihre Geschichte, die zugleich die Geschichte ihres Landes ist, eine intime Rückschau, die sie zwingt, den Vorhang über der Vergangenheit zu heben und eine Vergebung scheint möglich.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Das achte Leben (Für Brilka): Roman / Nino Haratischwili

von Haratischwili, Nino [Autor].

book Buch | 2018 | Familie | Geschichte 1900-2007 | Familiensaga | GeorgienReihen: Ullstein.Georgien, 1900: Mit der Geburt Stasias, Tochter eines angesehenen Schokoladenfabrikanten, beginnt dieses berauschende Epos über sechs Generationen. Stasia wächst in der wohlhabenden Oberschicht auf und heiratet jung den Weißgardisten Simon Jaschi, der am Vorabend der Oktoberrevolution nach Petrograd versetzt wird, weit weg von seiner Frau. Als Stalin an die Macht kommt, sucht Stasia mit ihren beiden Kindern Kitty und Kostja in Tbilissi Schutz bei ihrer Schwester Christine, die bekannt ist für ihre atemberaubende Schönheit. Doch als der Geheimdienstler Lawrenti Beria auf sie aufmerksam wird, hat das fatale Folgen ... Deutschland, 2006: Nach dem Fall der Mauer und der Auflösung der UdSSR herrscht in Georgien Bürgerkrieg. Niza, Stasias hochintelligente Urenkelin, hat mit ihrer Familie gebrochen und ist nach Berlin ausgewandert. Als ihre zwölfjährige Nichte Brilka nach einer Reise in den Westen nicht mehr nach Tbilissi zurückkehren möchte, spürt Niza sie auf. Ihr wird sie die ganze Geschichte erzählen: von Stasia, die still den Zeiten trotzt, von Christine, die für ihre Schönheit einen hohen Preis zahlt, von Kitty, der alles genommen wird und die doch in London eine Stimme findet, von Kostja, der den Verlockungen der Macht verfällt und die Geschicke seiner Familie lenkt, von Kostjas rebellischer Tochter Elene und deren Töchtern Daria und Niza und von der Heißen Schokolade nach der Geheimrezeptur des Schokoladenfabrikanten, die für sechs Generationen Rettung und Unglück zugleich bereithält.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Kreisergänzungsbibliothek [Signatur: H Har ] (1). Ausgeliehen (1).
Die Katze und der General: Roman / Nino Haratischwili

von Haratischwili, Nino [Autor].

book Buch | 2018 | Belletristische Darstellung | Zeitgeschichte | Geschichte 1995 | Rache | Vergangenheit | Schuld | Oligarch | Unabhängigkeitskrieg | Tschetschenien | Berlin | Weitere Titel zum Thema Alexander Orlow, ein russischer Oligarch und von allen »Der General« genannt, hat ein neues Leben in Berlin begonnen. Doch die Erinnerungen an seinen Einsatz im Ersten Tschetschenienkrieg lassen ihn nicht los. Die dunkelste ist jene an die grausamste aller Nächte, nach der von der jungen Tschetschenin Nura nichts blieb als eine große ungesühnte Schuld. Der Zeitpunkt der Abrechnung ist gekommen. Nino Haratischwili spürt in ihrem neuen Roman den Abgründen nach, die sich zwischen den Trümmern des zerfallenden Sowjetreichs aufgetan haben. »Die Katze und der General« ist ein spannungsgeladener, psychologisch tiefenscharfer Schuld-und-Sühne-Roman über den Krieg in den Ländern und in den Köpfen, über die Sehnsucht nach Frieden und Erlösung. Wie in einem Zauberwürfel drehen sich die Schicksale der Figuren ineinander, um eine verborgene Achse aus Liebe und Schuld. Sie alle sind Teil eines tödlichen Spiels, in dem sie mit der Wucht einer klassischen Tragödie aufeinanderprallen.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Christian-Weise-Bibliothek Zittau [Signatur: H Har] (1), Kreisergänzungsbibliothek [Signatur: H Har] (1), Löbau Stadtbibliothek [Signatur: H Har] (1).
Die Katze und der General

von Haratischwili, Nino [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2018 | Historisches | Belletristik & UnterhaltungAlexander Orlow, ein russischer Oligarch und von allen "Der General" genannt, hat ein neues Leben in Berlin begonnen. Doch die Erinnerungen an seinen Einsatz im Ersten Tschetschenienkrieg lassen ihn nicht los. Die dunkelste ist jene an die grausamste aller Nächte, nach der von der jungen Tschetschenin Nura nichts blieb als eine große ungesühnte Schuld. Der Zeitpunkt der Abrechnung ist gekommen. Nino Haratischwili spürt in ihrem neuen Roman den Abgründen nach, die sich zwischen den Trümmern des zerfallenden Sowjetreichs aufgetan haben. "Die Katze und der General" ist ein spannungsgeladener, psychologisch tiefenscharfer Schuld-und-Sühne-Roman über den Krieg in den Ländern und in den Köpfen, über die Sehnsucht nach Frieden und Erlösung. Wie in einem Zauberwürfel drehen sich die Schicksale der Figuren ineinander, um eine verborgene Achse aus Liebe und Schuld. Sie alle sind Teil eines tödlichen Spiels, in dem sie mit der Wucht einer klassischen Tragödie aufeinanderprallen. Nominiert für den Deutschen Buchpreis 2018 "Was ›Die Katze und der General‹ leistet, ist ein gnadenlos exakter Blick auf Russland in der Umbruchzeit der neunziger Jahre, als die kommunistische Entindividualisierung umschlug in eine Raubtiergesellschaft, die noch auf den alten Strukturen basierte und dadurch umso grässlichere Hierarchien schuf: Fast alle wurden dabei zu Niemanden. (...) eindrucksvoll." Andreas Platthaus, Frankfurter Allgemeine Zeitung "Ich verschlinge das Buch, kann nicht aufhören, lebe mit den Figuren, bange mit ihnen, will nur lesen und nichts anderes machen. Großartig! Und darüberhinaus ist dieser Roman auch noch klug aufgebaut. Nino Haratischwili ist eine begnadete Erzählerin." Heide Soltau, NDR InfoVerfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Das achte Leben (Für Brilka) / Nino Haratischwili

von Haratischwili, Nino [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | 2014 | Belletristische Darstellung | Zeitgeschichte | Geschichte 1900-2007 | Familie | Georgien | Gesellschaft & Politik | Weitere Titel zum Thema Ein Jahrhundert umspannt diese wunderbare, gewaltige, ebenso lebensweise wie poetisch und spannend erzählte georgisch-russische Familiensaga. Beginnend mit ihrem Ururgroßvater, einem Schokoladenfabrikanten, erzählt die 1973 geborene Niza ihrer jungen Nichte die Leben ihrer Vorfahren.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Powered by Koha