Sylvester Groth und Victoria Trauttmansdorff lesen Ingo Schulze "Die rechtschaffenen Mörder" [Tonträger]

Von: Schulze, Ingo [Autor].
Mitwirkende(r): Trauttmansdorff, Victoria | Groth, Sylvester.
Materialtyp: materialTypeLabel  Ton, 1 mp3-CD 7 Stunden 50 Minuten ; 12 cm.Verlag: Berlin Argon Verlag GmbH [2020], Inhaltstyp: gesprochenes Wort , Medientyp: audio , Datenträgertyp: Audiodisk, ISBN: 9783839817803.Reihen: Argon Edition.Themenkreis: MP3 | Lesung | Zeitgeschichte | GesellschaftGenre/Form: LesungSchlagwörter: Gesellschaft | Ostdeutschland | Fremdenfeindlichkeit | Zeitgeschichte | Antiquar | Beschuldigung | HörbuchSystematik: R 11Zusammenfassung: Norbert Paulini ist ein hoch geachteter Dresdner Antiquar, bei ihm finden Bücherliebhaber Schätze und Gleichgesinnte. Auch in den neuen Zeiten, als die Kunden ausbleiben, versucht er, seine Position zu behaupten. Doch plötzlich steht ein aufbrausender, unversöhnlicher Paulini vor uns, der beschuldigt wird, an fremdenfeindlichen Ausschreitungen beteiligt zu sein. Die Geschichte nimmt eine virtuose Volte: Ist Paulini ein Reaktionär oder ein Revolutionär, eine tragische Figur oder ein Mörder? Auf fulminante Weise zieht uns Ingo Schulze den Boden unter den Füßen weg: Wie kann ein Leser, ein Büchermensch zum rechten Täter werden? Ein raffiniertes und aufwühlendes Hörerlebnis.Mehr lesen »Rezension: Dresden zu DDR-Zeiten. Norbert Paulini erbt den Bücherschatz seiner früh verstobenen Mutter und betreibt in der "Villa Kate" ein Antiquariat, das sich bei bibliophilen und bibliomanen Menschen als Geheimtipp etabliert hat. Dann bringen die Wende, der Internethandel und die Elbeflut unvorhersehbare Geschäftshemmnisse mit sich, Paulini muss die Villa verlassen und zieht in die sächsische Provinz. Dort wächst sich seine nationalistische Grundhaltung zu offenem Rechtsradikalismus und Fremdenfeindlichkeit aus. - Reales Vorbild für diese Entwicklung könnte die Dresdener Buchhändlerin Susanne Dagen sein. I. Schulze beleuchtet Paulinis Werdegang und Tod aus drei Perspektiven. Schauspieler Sylvester Groth spricht den 1. Teil listig-hurtig wie gejagt, dann wechselt er in Teil 2 wie ein Chamäleon in eine klangvolle, weiche, wohlakzentuierte Lesung. Im kurzen 3. Part hinterlässt Thalia-Theater-Ensemblemitglied Victoria Trauttmansdorff einen starken Eindruck.Mehr lesen »
    Durchschnitt: 0.0 (0 Bewertungen)
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Compact-Disc Compact-Disc Christian-Weise-Bibliothek Zittau

Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch: 11 - 18 Uhr
Freitag: 11 - 18 Uhr
Samstag: 9 - 12 Uhr

Erwachsenenbibliothek - Hörbuch
Hörbuch Hörbuch Schu (Regal durchstöbern) Verfügbar 22660558
Compact-Disc Compact-Disc Kreisergänzungsbibliothek
Hörbuch
Hörbuch Hörbuch Schu (Regal durchstöbern) Verfügbar 22660565
Anzahl Vormerkungen: 0

Powered by Koha