Brunnenstrasse [Tonträger] Andrea Sawatzki ; gelesen von der Autorin

Von: Sawatzki, Andrea [Autor].
Materialtyp: materialTypeLabel  Ton, 3 CDs 217 Minuten 12 cm.Verlag: Hamburg Hörbuch Hamburg HHV GmbH [2022], Auflage: Ungekürzte Autorenlesung., Inhaltstyp: gesprochenes Wort , Medientyp: audio , Datenträgertyp: Audiodisk, ISBN: 9783869525457.Themenkreis: Autorenlesung | Biografie | FamilieGenre/Form: MP3-CDSchlagwörter: Vater | Autorenlesung | Tochter | Demenz | Biografischer Roman | FamilieSystematik: R 11Zusammenfassung: Keine Kindheit wie jede andere. Eine, die Andrea Sawatzki wie in einem Kurzfilm einfängt: 1971 wird der Journalist Günther Sawatzki von seiner Stelle in London abzogen und geht zu seiner Familie nach Deutschland zurück. Aber er will sein altes Leben aufgeben und mit seiner Geliebten zusammen sein, mit der er eine Tochter hat: Andrea. Doch bald stellt sich heraus, dass dieser weltläufige und gebildete Mann schwer krank ist. Das Geld wird knapp, die Mutter muss wieder als Nachtschwester arbeiten, und die zehnjährige Andrea kümmert sich um den dementen Vater, der launisch, ungeduldig und jähzornig ist. Es entspinnt sich ein geheimes Leben zwischen den beiden von Nähe und Entfremdung, Liebe und Überforderung. Bis zu seinem katastrophalen Ende.Mehr lesen »Rezension: Andrea Sawatzkis Kindheit ist durch eine Zäsur zerrissen: Als sie acht Jahre alt ist, heiraten ihre Eltern. Die Mutter, Jahrgang 1931, lernte bei ihrer Arbeit als Krankenschwester 1961 den Kölner Journalisten Günther Sawatzki kennen, ein über 20 Jahre älterer, sehr eloquenter, verheirateter Mann. 1963 kam Andrea zur Welt, die Mutter zog sie alleine auf, bis Sawatzkis Ehefrau starb und er seine "Zweitfamilie" zu sich holen konnte. Kurz nach der Hochzeit wird klar, dass der Vater keiner Arbeit mehr nachgehen kann, die Diagnose Alzheimer folgt auf dem Fuße. Die Mutter wird Nachtschwester, Andrea muss so lange auf ihren Vater aufpassen. In ihrer Hilflosigkeit beginnt sie, den ruhelosen Vater auf seinem Sessel festzubinden und rüde zu behandeln, da er zeitweise durchaus noch wehrhaft ist. Sein Tod im Jahr 1978 ist eine Befreiung, gleichzeitig beginnen Andrea Albträume zu quälen. - A. Sawatzki hat ein bemerkenswertes, eindringliches, lange nachklingendes Stück autofiktionaler Literatur geschaffen, das sie natürlich selbst liest.Mehr lesen »
    Durchschnitt: 0.0 (0 Bewertungen)
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Compact-Disc Compact-Disc Christian-Weise-Bibliothek Zittau

Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch: 11 - 18 Uhr
Freitag: 11 - 18 Uhr
Samstag: 9 - 12 Uhr

Erwachsenenbibliothek - Hörbuch
Hörbuch Hörbuch Saw (Regal durchstöbern) Verfügbar 22911858
Compact-Disc Compact-Disc Fahrbibliothek Hörbuch Hörbuch Saw (Regal durchstöbern) Ausgeliehen 06.07.2022 22911919
Compact-Disc Compact-Disc Kreisergänzungsbibliothek
Hörbuch Hörbuch Saw (Regal durchstöbern) Ausgeliehen 30.10.2022 22911841
Anzahl Vormerkungen: 0

Powered by Koha